SWR Schwetzinger Festspiele – GrauSchumacher Pianoduo

DO, 21. Mai 2020, 19:30 Uhr

Wo: Schloss Schwetzingen / Mozartsaal / Linker Zirkel
Wie viele: 5 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Bitte reservieren Sie beim Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de) oder telefonisch (0621 44 59 95 50) oder den Sprechstunden in Mannheim zwischen 04.05.2020 und 13.05.2020. Die Verlosung findet am 14.05.2020 statt. Oder in der Sprechstunde in Schwetzingen am dienstags von 17-19 Uhr in den Räumen des Schwetzinger Büros in der Hebelstraße 6 (AWO) und können Ihre Eintrittskarte  dann in den Sprechstunden in Mannheimab 15.05.2020 abholen.

Gäste aus Heidelberg, Schwetzingen, Oftersheim, Speyer und Ludwigshafen können, die Tickets per Post bekommen. Bitte geben Sie bei der Reservierung Ihre Adresse und Telefonnummer an.

GrauSchumacher Piano Duo

Programm:

Andreas Grau und Götz Schumacher, seit mehr als drei Jahrzehnten ein Klavierduo, bringen konträre Ideale zusammen. Hindemiths Streben nach einfachen Formen, transparenter Satztechnik und Festigung der Tonalität trifft auf die Komplexität der Großen Fuge, in die Beethoven alle musikhistorische Erfahrung von der Renaissance bis zum Vorschein der Romantik bannen wollte und zugleich alle Konventionen sprengte. Den zweiten Teil spielen die Pianisten ausschließlich an zwei Klavieren. Mikrokosmos, Weltsicht im Kleinen, titulierte Béla Bartók sein sechsbändiges Unterrichtswerk, das auf systematische Entwicklung des musikalischen Denkens und Spielens zielt. Einen Makrokosmos entwarf dagegen Max Reger mit seinen Beethoven-Variationen, die mit einer großen Fuge enden. Sie entstehen aber aus einem Mikrokosmos, einer Bagatelle.