Theater Heidelberg – Carlo Goldoni: Der Diener zweier Herren – Für Alle, die vor Einbrechen der Dunkelheit zu Hause seien wollen-

Sonntag 23. Februar 15 Uhr

Wo: Theater Heidelberg, Maguerre-Saal

Wie viele: 5 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Sie reservieren bitte  bis 21. Februar 2020 19 Uhr

Sie reservieren beim Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch 0621 44599550)

und können Ihre Karte dann in der Sprechstunde des Kulturparketts in Mannheim abholen. Es können auch Tickets nach Heidelberg übersandt werden.

Der Diener zweier Herren

von Carlo Goldoni

Empfohlen ab 15 Jahren

Die einst unbekannt Federigo Rasponi versprochene Clarice ist überglücklich, nach dessen Tod nun doch den von ihr wahrhaft geliebten Silvio heiraten zu können. Doch kaum ist die Verlobung offiziell, steht der Totgeglaubte vor der Tür und fordert seine Braut.
Was die schockierte Familie nicht weiß: In Wahrheit verbirgt sich in den Männerkleidern eine weitere unglücklich Verliebte. Beatrice hat ihre Heimatstadt inkognito verlassen, um ihren Geliebten wiederzufinden, der ihren Bruder im Kampf getötet hat. Aber bei den Liebesirrungen lässt es der italienische Komödien-Spezialist Carlo Goldoni nicht bewenden. Um die Verwirrung perfekt zu machen, verdingt sich Truffaldino nicht nur bei der verkleideten Dame, sondern auch bei ihrem bisher noch nicht ausfindig gemachten Geliebten als Diener.
Vertauschte Briefe, verwechselte Koffer und schließlich beide »Herren« in einem Restaurant: Je tiefer sich Truffaldino in seiner Geschichte verstrickt, desto mehr Spaß hat das Publikum am komödiantischen Durcheinander.

Aufgrund der großen Nachfrage bei den Heidelberger Schlossfestspielen 2018 wird die Produktion in der Spielzeit 2019|20 in den Marguerre-Saal übernommen.