Theater Heidelberg im Heidelberger Schloss – Heidi (ab 6 Jahren)


So 24.06.2018, 17.00–18.10 Uhr

Wo: Englischer Bau im Heidelberger Schloss

Wie viele: 8 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Sie reservieren beim Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch 0621 44599550) und können Ihre Karte dann in der Sprechstunde des Kulturparketts in Mannheim und Heidelberg abholen.

Mit Kindern einen schönen Sonntagsausflug nach Heidelberg:

Die Eintrittskarten beinhalten ein VRN-Kombiticket!
D.h. sie berechtigen am Veranstaltungstag bis zum darauf folgenden Tag 3:00 Uhr zur Fahrt mit allen Bussen, Straßenbahnen und freigegebenen Zügen (DB: RE, RB und S-Bahn jeweils in der 2. Klasse) im ganzen VRN! (auch mit der Bergbahn zum Schloss)

Über die Veranstaltung:

Heidi: Das Waisenkind Heidi hat die ersten Lebensjahre bei ihrer Tante Dete verbracht, doch diese will sich ab sofort nicht mehr um das Mädchen kümmern. Also bringt sie Heidi zum Alm-Öhi. Bei ihm soll sie in Zukunft wohnen, denn schließlich ist er ihr Großvater! Und so bleibt Heidi beim Alm-Öhi in den Bergen. Für sie ist alles neu und gierig saugt sie die Schönheit der Berge, Bäume und Wiesen auf. Am allerschönsten ist es, wenn sie im Sommer mit dem Geißenpeter die Ziegen hüten darf. Doch so schnell wie sie in die Berge gekommen ist, muss Heidi schon wieder ihre Sachen packen. Sie wird nach Frankfurt geholt, denn die Familie Sesemann braucht eine Spielgefährtin für die kranke Tochter des Hauses. Und obwohl Klara und Heidi gute Freundinnen werden, ist Heidi nicht glücklich – ihre Sehnsucht nach dem Großvater, Peter und den Bergen wird immer größer. Die Schweizerin Johanna Spyri hat mit ihrer Heidi ein fröhliches und vor allem freiheitsliebendes Mädchen erschaffen, das neugierig und offen auf jeden Menschen zugeht. Heidi ist vielleicht genau deswegen eine der bekanntesten Mädchenfiguren der Weltliteratur.

Link zur Veranstaltung