Theater Pfalzbau (LU) – Konzert: Lali Puna


Sa, 20. Oktober 2018, 21:00 Uhr

Wo: Theater Pfalzbau, Ludwigshafen
Wie viele: 5 Karten

Sie reservieren bis 3 Tage vor der Vorstellung beim Kulturparkett (info@kuturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch 0621-44599550) und können Ihre Karte dann direkt an der Abendkasse im Theater Pfalzbau abholen.

Lali Puna

Die Sängerin Valerie Trebeljahr ist Kopf und Herz der Band Lali Puna, die sich mit prägnantem Elektro-Pop einen Namen gemacht hat. 1999 veröffentlichte die vier- bis fünfköpfige Gruppe ihr Debütalbum Tridecoder, das vor allem von elektronischen Klängen geprägt war. Mit dem zweiten Album Scary World Theorie kamen Gitarren hinzu und der Anspruch, Pop und Politik in Reibung zu bringen. Diesem Stil ist die Band bis heute treu geblieben – allerdings hat sie sich mit der Produktion des letzten Albums Two Windows zu den Anfängen zurückbegeben und den Elektrosound wieder verstärkt. Leicht metallisch und etwas düster ist der Beat, die Texte sind wie gewohnt zeitkritisch. Valerie Trebeljahr wächst in Lissabon auf und zieht in den 1990er Jahren nach Weilheim in Oberbayern, wo die Musikszene überraschend lebendig ist. Trebeljahr singt in der Frauenband L.B. Page und nimmt nach der Auflösung der Gruppe ihre eigene Musik auf einem Vierspurgerät auf. Dann begegnet sie The Notwist und dessen Sänger und Gitarristen Markus Acher, der von da an Teil ihrer Band und ihr Lebensgefährte ist. Die Verbindung zu The Notwist ist Fluch und Segen zugleich. Lali Puna profitiert von der wachsenden Bekanntheit der Gruppe, aber Valerie Trebeljahr hat viel damit zu tun, ihre Eigenständigkeit zu bewahren und nicht als (weibliches) Partnerprojekt abgewertet zu werden. Vielleicht sind deshalb mit Two Windows ihre Songs noch kämpferischer, ja geradezu feministisch geworden.