Theater Pfalzbau (LU) – Schauspiel: The Institute of Global Loneliness


Fr, 19. Oktober 2018, 20:30 Uhr

Wo: Theater Pfalzbau, Ludwigshafen
Wie viele: 5 Karten

Sie reservieren bis 3 Tage vor der Vorstellung beim Kulturparkett (info@kuturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch 0621-44599550) und können Ihre Karte dann direkt an der Abendkasse im Theater Pfalzbau abholen.

The Institute of Global Loneliness

Schauspiel
BLITZTHEATREGROUP, ATHEN
Koproduktion mit Athens and Epidaurus Festival, Griechenland; CULTURESCAPES (Schweiz)
Inszenierung blitztheatregroup (Aggeliki Papoulia, Christos Passalis, Yorgos Valais)
Bühne Efi Birba
Kostüme Vasileia Rozana
Musik und Sounddesign Coti K
Choreographie Giannis Nikolaidis

Inspiriert von Thomas Manns Roman Der Zauberberg
In griechischer, französischer, englischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Eine Gruppe von Menschen hat sich zurückgezogen in ein geheimnisvolles, surreal anmutendes Institut, vom Rest der Welt isoliert und in der Hoffnung, von dem „Virus der Einsamkeit“ geheilt zu werden. Einige von ihnen verbringen schon ein paar Jahre dort, andere hoffen, nach kurzer Zeit wieder in die normale Welt zurückzukehren. Entworfen wird eine zeitlos dystopische Welt von Menschen, die ihren Atem aus Sauerstoffflaschen saugen und sich in erschöpften Liebesgeständnissen und nicht enden wollenden Tanzabfolgen verlieren. Das Stück ist eine absurde Komödie über Einsamkeit in der Stadt, Einsamkeit unter dem leeren Himmel, Einsamkeit und Isolation in Europa und letztlich über Einsamkeit als philosophische Kategorie. Und es ist unmissverständlich und bezeichnend, dass es ein Stück aus Griechenland ist – allerdings inspiriert durch Thomas Manns großen Roman Der Zauberberg.
Das renommierte freie Theaterkollektiv Blitz wurde 2004 von Aggeliki Papoulia, Giorgos Valais und Christos Passalis in Athen gegründet. Das Trio arbeitet gemeinsam und gleichberechtigt an Konzeption, Textentwicklung, Regie und Dramaturgie seiner Stücke. Ihre Inspiration sowie die Basis ihrer Stoffe findet die Gruppe in der Weltliteratur, Popkultur und Geschichte. Die blitztheatergroup zielt stets auf gesellschaftlich relevante Themen ab, um diese, verknüpft mit Musik, Tanz und Performance-Elementen, spielerisch und zeitaktuell aufzubereiten. Einem breiteren Publikum sind sie auch aus mehreren, teils preisgekrönten Filmen von Yorgos Lanthimos, Syllas Tzoumerkas u.a. bekannt.