VHS Schwetzingen – diverse Veranstaltungen


05. April 2018

Wo: VHS Schwetzingen
Wie viele:  jeweils 1 Karte über das Kulturparkett verfügbar.

Sie reservieren beim Kulturparkett Schwetzingen (schwetzingen@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch unter 06202-5799784

 

In den folgenden Kursen ist jeweils 1 Platz zu vergeben:

Yoga mit Singen, Lachen und Tanzen (ausgebucht)
Nach einer Anfangsentspannung folgen angenehme Atemübungen und auf die Teilnehmer/innen abgestimmte Yoga-Asanas. Aber haben Sie Hatha-Yoga schon einmal kombiniert mit Singen, Lachen und Tanzen? Sie werden sehen, das eröffnet einen ganz neuen Zugang. Das Singen von Mantren fördert die Konzentration, das Tanzen ist frei und befreiend. Machen Sie es wie die berühmten lachenden Yogis und trainieren eine leicht zu erlernende Atemtechnik, die in spontanes, befreiendes Lachen übergeht und die wahre Essenz von Pranayama zeigt. Die Yogastunde wird mit einer Tiefenentspannung abgerundet. Die Dozentin hat eine profunde Ausbildung im klassischen Hatha-Yoga und im Improvisationstheater.
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, dicke Socken, stilles Wasser und eine Matte.
30126
Regina Oni-Weber, alias Clown Schocko
7 – 12 Teilnehmer/innen • Schwetzingen, Kurt-Waibel-Schule, Eingang Grenzhöfer Straße/Nordstadthalle • 8 x montags, ab 07.05.18, 19.30-21.00 Uhr • 16 UStd. •  Anmeldung bis 03. Mai

Yoga für einen gesunden Rücken
Unsere Haltung und unsere Bewegungen haben Einfluss auf unser Wohlbefinden. Verspannungen kosten Energie, und eine Fehlhaltung des Rückens beeinflusst unsere Atmung. Eine natürliche und aufrechte Haltung einnehmen zu lernen, bringt unsere Lebensenergie (Prana) wieder in Fluss. Sanfte und mobilisierende Übungen für unsere Gelenke, für einen entspannten und kräftigen Rücken, für gesunde und bewegliche Hüften und Becken, für entspanntere Schultern und für einen entspannten Nacken – wer wünscht sich das nicht? Durch individuell aufgebaute, zielgerichtete Yoga-Programme, die bei den jeweiligen Beschwerden hilfreich sein können, gelingt auch das selbständige Üben für zu Hause. Die Übungen fördern Gesundheit und einen klaren Geist. Sie werden ergänzt durch anregende Aufwärmübungen (Sonnengruß), leichte Atemübungen sowie Entspannung durch Meditation.
30132
Susanne L. Mai
6 – 10 Teilnehmer/innen • Schwetzingen, Volkshochschule • 8 x dienstags, ab 08.05.18, 18.00-19.30 Uhr • 16 UStd. • Anmeldung bis 03. Mai

Internet-Basiskurs für Einsteiger/innen (ausgebucht)
Sie wollen sich mit dem Internet und seinen faszinierenden Möglichkeiten vertraut machen? In diesem Kurs erwerben Sie die erforderlichen Kenntnisse praxisorientiert. Sie lernen gezielt im WorldWideWeb zu surfen und suchen dabei nach Informationen, Freizeitangeboten, Wissensdatenbanken usw.
Kursinhalt: Funktionen und Dienste des Internet im Überblick; Hard- und Softwarevoraussetzungen; Provider; Arbeiten mit dem Microsoft Internet-Explorer; Verhaltensregeln im Internet; Informationen recherchieren: Suchmaschinen und Suchstrategien; freies Surfen im WorldWideWeb; Recht und Sicherheit im Netz; Ausblick: E-Mails.
Teilnahmevoraussetzung: Kenntnisstand des Kurses „EDV-Basiswissen“
50141
Thomas Kammann
3 – 4 Teilnehmer/innen • Schwetzingen, Volkshochschule • 3 x donnerstags, ab 12.04.18, 10.00-12.00 Uhr • 8 UStd. •  Kleinstgruppenschulung (2 Teilnehmer/innen) möglich • Anmeldung bis 09. April

Polnisch 1
Grundstufe A1
Für Teilnehmer/innen ohne Vorkenntnisse
Dzien Dobry! Lernen Sie nicht nur die Grundlagen der Grammatik, sondern auch Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen deutscher und polnischer Kultur und Lebensweise kennen, verstehen und vielleicht sogar schätzen. Nach diesem Kurs sind Sie in der Lage, sich und andere vorzustellen, über Beruf und Freunde zu sprechen und sich im Alltag zurechtzufinden.
41720
Anna Dobiasz
6 – 9 Teilnehmer/innen • Schwetzingen, Schimper-Gemeinschaftsschule • 12 x dienstags, ab 06.03.18, 18.30-20.00 Uhr • 24 UStd. • Kleingruppenschulung vhespresso (3-5 Teilnehmer/innen) möglich • Anmeldung bis 06. März
In den folgenden Veranstaltungen sind jeweils 2 Plätze zu vergeben:

Schwetzingen, das Schloss, die Stadt und die Pfalz
Pfälzer Geschichte in 5 Minuten?!
Schwetzingen und sein Schloss liegen im Dreieck zwischen Speyer, Heidelberg und Worms, den Machtzentren der Pfalz im Mittelalter. Welche Rolle spielt die Sommerresidenz im ausgehenden Mittelalter und in der frühen Neuzeit für die Pfälzer Kurfürsten und für die Gesellschaft? Wie verhält sich die Entwicklung der Einwohner, der Architektur und der Handel und Wandel vor dem Hintergrund von Kriegen, Epidemien, Wetter und Klima? Auf der Suche nach den gesellschaftlichen Umbrüchen zwischen 1350 und 1803 wird ein profunder Einblick in die Geschichte der Region und im Speziellen der von Schwetzingen gegeben.
10123
Wolfgang Schröck-Schmidt, M.A.
Schwetzingen, Palais Hirsch • Dienstag, 10.04.18, 19.00-20.30 Uhr • 2 UStd. • Anmeldung bis 05. April

Die geheimnisvolle Welt der Etrusker
Das Volk der Etrusker gehört zu den bedeutendsten Kulturvölkern der Geschichte und beschäftigt noch heute Wissenschaftler/innen, Künstler/innen und Gelehrte. Die Etrusker schufen eine Welt der Kunst, Kultur und Lebensfreude, die bis heute in ihrer Malerei spürbar wird. In der Antike galten die Etrusker als ein reiches und sehr gebildetes Volk und waren für andere Völker, wie die Römer, ein Vorbild mit ihrer eleganten und luxuriösen Lebensart. Der berühmteste Vertreter der etruskischen Kultur war der Adlige Gaius Maecenas, der ein enger Freund von Kaiser Ausgustus war und als Inbegriff des wohlhabenden Förderers der Künste als der „Mäzen“ unsterblich wurde. Erfahren Sie mehr über die Etrusker, die ein beeindruckendes Kulturerbe hinterlassen haben.
20122
Diana Liesegang, M.A.
Schwetzingen, Volkshochschule • Dienstag, 13.03.18, 19.00-20.30 Uhr • 2 UStd.  Anmeldung bis 08. März