zeitraumexit (MA) – Christophe Desjardins: Viola und Elektronik (Konzert der Ges. für Neue Musik)


Fr, 28. September 2018, 20 Uhr

Wo: zeitraumexit, Hafenstraße 68, 68159 Mannheim (Jungbusch)

Sie zeigen direkt bei der Veranstaltung Ihren Kulturpass vor und erhalten, soweit nicht ausverkauft ist, freien Eintritt. Es empfiehlt sich frühzeitig (1/2 Stunde vor Beginn) vor Ort zu sein!

Es besteht auch die Möglichkeit Karten vorab zu reservieren. Bitte wenden Sie sich dafür direkt ans zeitraumexit:
Kartentelefon bzw. Mailbox: 0621-33939755 (Mo, Di, Do, Fr 10-15 Uhr persönlich).
E-Mail: ticket(at)zeitraumexit.de

Christophe Desjardins

Viola und Elektronik | Konzert

Die Gesellschaft für Neue Musik stellt mit diesem Konzert den 1962 geborenen französischen Bratschisten vor. Auf dem Programm stehen Werke von Gérard Grisey, Pierre Boulez und Philippe Manoury. Wie auch im Kunstverständnis von zeitraumexit Offenheit und Begegnung im Fokus stehen, führt für Christophe Desjardins der offene Kontakt mit Menschen und die Verbindung unterschiedlicher Kunstformen zu einer Weiterleitung der Musik in neue Strukturen. Mit unterschiedlichen Werken für Viola und Elektronik schafft er neue Klangräume, die offen für Interpretation und Dialog sind und den physischen Raum dadurch erweitern und den Hörer mit neuen Impulsen in die Kunst einladen.