Alte Feuerwache (MA) – NONAME

SONNTAG, 21. APRIL 2019, 20 Uhr

Wo: Alte Feuerwache, Brückenstraße 2, 68167 Mannheim

Wie viele: 6 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Sie können direkt bei der Alten Feuerwache reservieren (telefonisch unter 0621/293 92 81) und Ihr Ticket dann unter Vorlage des Kulturpasses an der Abendkasse abholen.

NONAME

Die internationale Musikpresse ist sich einig: Nonames Debütalbum „Room 25“ war eines der wichtigsten HipHop-Releases des letzten Jahres!
Der Feuillton hierzulande überschlägt sich und so loben die Süddeutsche, FAZ oder der Spiegel die 26-jährige in höhsten Tönen.
Letzterer schrieb: „Noname liefert mit diesem vielschichtigen, subtilen und herausfordernden Album schlicht einen der originellsten Kommentare zum Zeitgeist der letzten Jahre“.

Soundmäßig ist das Ganze zwischen HipHop, Neo-Soul und New Jazz anzusiedeln und die Performance der Chicago-Native hat oft etwas von Spoken Words – wo Noname, die vor ihrer  Gesangskarriere fregelmäßig Open-Mic-Nächte und Slam Poetry-Wettbewerbe besuchte, auch ihren Anfang nahm.

Live wird das ganze von ihrer Band wunderbar begleitet und funktioniert so gut, dass es nun schon ihre dritte Solotour durch Deutschland ist, wobei es sie das erste Mal auch nach Mannheim verschlägt.