BASF(LU) – Quatuor Nevermind

So 01.12.19 / 11:00 Uhr

Wo: BASF-Gesellschaftshaus, Ludwigshafen
Wie viele: 10 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Bitte bestellen Sie die Karten per Mail an basf.konzerte@basf.com oder telefonisch unter 0621-6094524. Das Kartenbüro (und somit die Telefon-Hotline) ist Montag bis Freitag von 9 – 17 Uhr geöffnet. Bitte geben Sie an, dass Sie einen Kulturpass besitzen. Sie können die Tickets bis 1 Tag vor dem Konzert reservieren. Die Tickets können dann bis 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkasse abgeholt werden.

Wenn Sie die Angebote nutzen und sich anmelden ist dies verbindlich.

Das heißt: Sie müssen die Veranstaltung besuchen oder den Besuch so frühzeitig wie möglich eim Kartenbüro der BASF wieder absagen. So können anderen Gäste, die Veranstaltung besuchen. Die Konzerte sind häufig ausverkauft

Absagen sollten bis spätestens am Tag vor der Veranstaltung für Veranstaltungen am Wochenende bis Freitag 16:30 Uhr der BASF per Mail oder Telefonanruf eingehen.

Bitte notieren Sie sich Ihre Reservierungen in ihren Terminkalender und achten Sie bitte auch auf die Beginnzeiten.

Personen die ohne Entschuldigung die Veranstaltung nicht besuchen riskieren eine Sperre für den Besuch weiterer Veranstaltungen.

Quatuor Nevermind

Quatuor Nevermind
Jean Rondeau, Cembalo
Anna Besson, Flöte
Louis Creac’h, Violine
Robin Pharo, Viola da Gamba

Programm
Werke von Elisabeth Jacquet de La Guerre, Jean-Baptiste Quentin, Marin Marais, François Couperin

Musikalische Köstlichkeiten. 2010 haben sich vier Studenten am Konservatorium in Paris zum Quatuor Nevermind zusammengeschlossen, um sich gemeinsam ihrer Leidenschaft für Alte Musik zu widmen. Mit Abenteuerlust erkunden sie seither das Repertoire für Flöte, Geige, Viola da Gamba und Cembalo, bringen dabei so manche in Vergessenheit geratene Preziose des 17. und 18. Jahrhunderts ans Tageslicht und garnieren diese auf ihre ganz eigene Art und Weise mit traditioneller Folklore oder Elementen des Jazz. Für das Gastspiel in Ludwigshafen hat das Quatuor Nevermind Barockmusik aus seiner französischen Heimat im Gepäck. Dem Cembalisten Jean Rondeau, Mastermind und Spiritus Rector des jungen Ensembles, widmet BASF Kunst & Kultur in dieser Saison das Künstlerporträt.

Preiskategorie K: Karten zu 23 Euro sind im Webshop, an allen bekannten Vorverkaufsstellen und an der Tageskasse (zzgl. 3 Euro) erhältlich.

 Bei der Hinreise sind 2 Möglichkeiten besonders einfach:

  1. Linie 10 Richtung Friesenheim, Ebertpark bis Haltestelle Ludwigshafen Klinikum
  2. Linie 7 Richtung Oppau bis Haltestelle BASF Tor 1 +2 – In der Karte der rote Punkt mit Buchstabe H (Diese Linie kommt aus Mannheim)

anschließend einen kurzen Fußweg von ca. 7 Minuten bis zum Feierabend- oder Gesellschaftshaus

Für die Rückreise abends gibt es 2 bequeme Möglichkeiten:

  1. Bus 97 ab Haltestelle BASF Tor 1+2 –Blauer Punkt auf der Karte mit Buchstabe R (Richtung Berliner Platz)
  2. Linie 10(Bus) oder 90(Bus) ab Ludwigshafen Klinikum (Richtung Luitpoldhafen oder Berliner Platz) bis Haltestelle Berliner Platz

Bitte beachten Sie, der Bus 97 (Abfahrtszeiten, :21 und :51) und Linie 10/90 (Abfahrtszeiten, :15 oder :45) fahren jeweils halbstündig.

 

Impressum:

Datenbestand Juni 2019

Alle Angaben ohne Gewähr

Hergestellt und Gestaltung: Verkehrsverbund Rhein-Neckar GmbH(VRN), B1, 3-5, 68159 Mannheim Ergänzungen: Kulturparkett Rhein-Neckar e.V. S 3, 12, 68161 Mannheim

Kartengrundlage: Copyright Open Street Map-Mitwirkende