Archiv der Kategorie: Diskussion

1. Kulturtreffen Ludwigshafen

Dienstag 28.01.2020 / 18:30 bis 20:00 Uhr

Wo: Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft |  Maxstraße 29, Ludwigshafen Mitte, AulaStraßenbahnhaltestelle Pfalzbau/Hackmuseum

28.01.2020

1. Kulturtreffen Ludwigshafen

Die Kulturlandschaft Ludwigshafen ist reich an Impulsen, Ideen und Initiativen. Eine dieser Initiativen ist die Begründung eines „Kulturtreffs Ludwigshafen“, bei dem sich Kulturakteur*innen und Interessierte zum informellen Austausch treffen, um über „Kommunikation zu Koordination und Kooperation“ zu finden – auch außerhalb der Kulturszene.

Bei einem ersten Arbeitstreffen wollen wir ein Bild von der „Lage der Kultur in Ludwigshafen“ gewinnen, uns darüber austauschen, was uns bewegt, wohin wir uns bewegen möchten und ob und welche Ressourcen uns gemeinsam zur Verfügung stehen.

Auch welche Reichweite und Form dieses Treffen künftig haben soll, ist ein wichtiges Thema des Abends.

Beteiligt sind bisher unter anderem das Kulturbüro Ludwigshafen, Kultur-Rhein-Neckar e.V., und das WOW Magazin für Kunst und Kultur.

Alle Kulturakteur*innen und Interessierte sind herzliche eingeladen teilzunehmen und mit zu gestalten. Es wird um  Anmeldung unter info@kulturtreff-ludwigshafen.de gebeten.

Ort: Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft | Aula

Preis: Eintritt frei

Datum: / 18:30 bis 20:00 Uhr

DAI – Thomas Pletzinger & André Voigt: The Great Nowitzki – Gespräch

Donnerstag, 13. Februar 2020, 20:00 Uhr

Wo: Deutsch-Amerikanisches Institut, Sofienstr. 12, 69115 Heidelberg

Wie viele: 1 Karte ist insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Sie reservieren beim Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch 0621 44599550) und werden dann auf die Gästeliste gesetzt.

Gespräch

The Great Nowitzki

Foto: Juliane Henrich

Das außergewöhnliche Leben des großen deutschen Sportlers
Thomas Pletzinger & André Voigt
Im Dialog

Dirk Nowitzki ist eine Legende, er hat Basketball grundlegend revolutioniert. Kein deutscher Sportler hat seine Sportart tiefgreifender geprägt. Er ist ein globaler Superstar – als Mensch zugleich nahbar und dennoch schwer zu fassen.
Thomas Pletzinger hat ihn über viele Jahre hinweg immer wieder getroffen und begleitet, wurde Teil von Nowitzkis Kosmos. Die daraus entstandene Biografie präsentiert der Autor im DAI gemeinsam mit dem Ex-Basketballprofi André Voigt. Mitreißend, persönlich und mit genauem Blick ist darin die ungesehene Welt jenseits des Schweinwerferlichts abgebildet zwischen Flughäfen, staubigen Turnhallen und Nowitzkis Haus in Dallas.

Thomas Pletzinger, auch als Journalist und Übersetzer tätig, lebt in Berlin. Er ist Autor von Bestattung eines Hundes (2008) und Gentlemen, wir leben am Abgrund (2012).

André Voigt spielte als Basketballer für den VfL Wolfsburg und die Köln 99ers, war viele Jahre als Trainer tätig und ist heute Chefredakteur des Basketballmagazins FIVE.

DAI Heidelberg – Gunther Schmidt & Christiane Wirtz: Neben der Spur und zurück, Gespräch

Donnerstag, 23. Januar 2020, 20:00 Uhr

Wo: Deutsch-Amerikanisches Institut, Sofienstr. 12, 69115 Heidelberg

Wie viele: 2 Karten sind insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Sie reservieren beim Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch 0621 44599550) und werden dann auf die Gästeliste gesetzt.

Gespräch

Neben der Spur und zurück

Foto v.l.n.r.: Andreas Friese; Norman Wollmacher

Der Weg aus der Psychose

Christiane Wirtz ist studierte Historikerin und war langjährige Hörfunkjournalistin bei öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten, bis sie von Mitte 2013 bis zum Jahreswechsel 2015/16 mit einer langwierigen Psychose zu kämpfen hatte. Die Diagnose: Schizophrenie.

Sie hat darüber ein Buch geschrieben und mit Menschen gesprochen, die unfreiwillig Zeugen und manchmal auch Retter in der Not geworden sind.

Neben ihrer Arbeit als Autorin ist Christiane Wirtz nun systemischer Coach und berät hauptsächlich Menschen in psychischen Krisen.

Begleitet wird sie durch Kommentare von Dr. Gunther Schmidt, Ärztlicher Direktor der sysTelios-Privatklinik Siedelsbrunn für Psychotherapie und psychosomatische Gesundheitsentwicklung und Leiter des Milton-Erickson-Instituts Heidelberg, mit dem sie psychotherapeutisch kooperiert hat.