Archiv der Kategorie: Musical

JNTM (MA) – Trollwut, ab 13 Jahren

So, 16. Dezember 2018, 15.00 Uhr

Wo: Nationaltheater Mannheim, Studio Alte Feuerwache
Wie viele: 10 Karten pro Veranstaltung über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Sie reservieren direkt beim JUNGESNATIONALTHEATER MANNHEIM unter Tel. 0621 1680-302 (Herr Pranschke) oder per E-Mail an  gerd.pranschke@mannheim.de und können Ihre Karte dann im Theater abholen. Die Kartenvergabe ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich, sonst ist der Vorstellungsbesuch nicht möglich.

Trollwut
Ein Diskurs-Musical

Vier digital Immigrants begaben sich auf eine Reise durchs World Wide Web. Jetzt treffen sie auf dessen Ureinwohner*innen und haben ihnen etwas zu berichten. Von wichtigen Informationen, unangemessenen Meinungen, politischen Überzeugungen, von leeren Behauptungen und gefiltertem Wissen. Sie wollen Reden schwingen, überzeugen, den Ton angeben. Sie haben Spaß an Störgeräuschen und unbequemen Fragen. Sie singen vielstimmig, suchen nach dem richtigen Ton, vergessen dabei die Fakten, vertauschen die Worte. Sie verlieren den Faden, verlieren einander und sich selbst.

Ein schräges Diskurs-Musical, das im digitalen Wirbelsturm von Meinungsblasen und Internet-Trollen nach Klartext sucht.

Die preisgekrönte Performancegruppe pulk fiktion wird derzeit von der Regisseurin und Performerin Hannah Biedermann und dem Performer und Videokünstler Norman Grotegut geleitet wird. Das Mannheimer Publikum kennt Hannah Biedermann von der erfolgreichen Theaterproduktion Die Regeln des Sommers am Jungen NTM. pulk fiktion wurde 2016 mit dem George Tabori Förderpreis ausgezeichnet und verfolgt das Ziel, generationsübergreifenden politisch-philosophischen Fragestellungen nachzugehen und die ästhetische Form jeweils individuell nach dem gestellten Thema auszurichten.

 

Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz (LU) – 5. Mannheimer Meisterkonzert

Fr, 17. Mai 2019, 19:30 Uhr

Wo: Mannheim, Rosengarten, Musensaal
Wie viele: 10 Karten

Sie reservieren ab 4 Wochen vor der Veranstaltung beim Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch 0621 44599550) und können Ihre Karte dann im Kulturparkett Laden in Mannheim (S3, 12) abholen.
Wenn noch mehr als 3 Karten verfügbar sind, können Karten aus dem Bestand ab einem Tag vorher auch an eine Begleitperson ohne Kulturpass gegeben werden!
Wenn Sie Ihre Karte in unseren Büros in Heidelberg, Ludwigshafen oder Schwetzingen zu den dortigen Öffnungszeiten abholen möchten, geht das auch. Bitte dafür frühzeitig reservieren, dort lagern keine Karten!
Die Eintrittskarten der Staatsphilharmonie beinhalten ein VRN-Kombiticket!
D.h. sie berechtigen am Veranstaltungstag bis zum darauf folgenden Tag 3:00 Uhr zur Fahrt mit allen Bussen, Straßenbahnen und freigegebenen Zügen (DB: RE, RB und S-Bahn jeweils in der 2. Klasse) im VRN.

5. Mannheimer Meisterkonzert

Mitwirkende
Francesco Angelico Dirigent
Magali Mosnier Flöte

Programm
Peter Tschaikowsky Francesca da Rimini. Fantasie nach Dante für Orchester, op. 32
Wolfgang Amadeus Mozart Konzert für Flöte und Orchester Nr. 1 G-Dur, KV 313
Pierre Boulez Mémoriale für Flöte und 8 Instrumente (… explosante-fixe … Originel)
Peter Tschaikowsky Sinfonie Nr. 5 e-Moll, op. 64

Beschreibung
Mit dem Konzert für Flöte und Orchester begrüßt die Staatsphilharmonie die ECHO Klassik prämierte Magali Mosnier. Die französische Flötistin überrascht durch ihr filigranes Spiel und interpretiert Mozarts hochartifizielles Flötenkonzert KV 313. Unter der Leitung des charismatischen Francesco Angelico stehen außerdem Boulez Mémoriales und Tschaikowskys 5. Sinfonie auf dem Programm.

Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz (LU) – Ad.Agio: Begegnungen der Kulturen

Sa, 01. Dezember 2018, 19:30 Uhr

Wo: Das Haus, Ludwigshafen
Wie viele: 10 Karten

Sie reservieren ab 4 Wochen vor der Veranstaltung beim Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch 0621 44599550) und können Ihre Karte dann im Kulturparkett Laden in Mannheim (S3, 12) abholen.
Wenn noch mehr als 3 Karten verfügbar sind, können Karten aus dem Bestand ab einem Tag vorher auch an eine Begleitperson ohne Kulturpass gegeben werden!
Wenn Sie Ihre Karte in unseren Büros in Heidelberg, Ludwigshafen oder Schwetzingen zu den dortigen Öffnungszeiten abholen möchten, geht das auch. Bitte dafür frühzeitig reservieren, dort lagern keine Karten!
Die Eintrittskarten der Staatsphilharmonie beinhalten ein VRN-Kombiticket!
D.h. sie berechtigen am Veranstaltungstag bis zum darauf folgenden Tag 3:00 Uhr zur Fahrt mit allen Bussen, Straßenbahnen und freigegebenen Zügen (DB: RE, RB und S-Bahn jeweils in der 2. Klasse) im VRN.

Ad.Agio
„Prokofiev, Mendelssohn und Burkina Faso“

Mitwirkende
Andrea Apostoli Dirigent

Beschreibung
Musik ist Kommunikation und verbindet die Menschen – Mit seinem besonderen interkulturellen AD.AGIO-Konzept wandelt Andrea Apostoli mit den Konzertbesuchern durch verschiedene Welten, im Vordergrund steht die Begegnung der Künstler mit den Gästen, sodass eine lebendige Atmosphäre des Austauschs entsteht. Die elitäre Etikette, die mit einem klassischen Konzertbesuch verbunden und oftmals als Barriere empfunden wird, soll durchbrochen werden – klassische Musik wird mit AD.AGIO zu einem lebendigen und pulsierenden Erlebnis. Die Vermischung verschiedenster Stile vermittelt sich dem Zuhörer durch Apostolis partizipierende Herangehensweise beinahe instinktiv: Musik, Teilnahme und Schweigen. Es entsteht eine Alchemie der Kontraste und Emotionen auf einer Reise zwischen unterschiedlichen musikalischen Welten ohne Worte. Das ist Ad.Agio.