DAI Heidelberg – 32. Heidelberger Klavierwoche Till Hoffmann

Do, 9. Januar 2020, 20:00 Uhr

Wo: Deutsch-Amerikanisches Institut, Sofienstr. 12, 69115 Heidelberg

Wie viele: 4 Karten sind insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Sie reservieren beim Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch 0621 44599550)

bis zum 8.1. 2020 14 Uhr

und werden dann auf die Gästeliste gesetzt.

 

32. Heidelberger Klavierwoche

 

  • In Zusammenarbeit mit der Jahrhundertwende-Gesellschaft
  • Konzert

Till Hoffmann, 1996 in Freiburg geboren, erhielt seinen ersten Klavierunterricht mit sechs Jahren. Ab 2005 wurde er von Nella und Andrej Jussow an der Stuttgarter Musikschule unterrichtet.

Früh stellten sich erste Wettbewerbserfolge ein, so zum Beispiel ein 1. Preis mit Höchstpunktzahl bei „Jugend musiziert“ 2014. 2018 erhielt er den 4. Platz beim Internationalen Johann-Sebastian-Bach-Wettbewerb in Leipzig. Ab 2014 studierte er Klavier an der Hochschule für Musik Karlsruhe in der Klasse von Kaya Han, zum Wintersemester 2018/19 wechselte er in die Klasse von Bernd Goetzke an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover.

Hoffmann ist erster Preisträger zahlreicher renommierter Wettbewerbe, u. a. des Klavierwettbewerbs „Ton und Erklärung“ 2019 oder des Tonali-Wettbewerbs 2016, sowie Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes und der Gundlach-Stiftung.

Im DAI spielt er Werke von Beethoven, Bach, Scrjabin und Chopin.