DAI Heidelberg – Ulf Stolterfoht: 20 Jahre fachsprachen

Freitag, 5. Juli 2o19, 2o:oo Uhr

Wo: Deutsch-Amerikanisches Institut, Sofienstr. 12, 69115 Heidelberg

Wie viele: 4 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Sie reservieren bis zum 1. Juli beim Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch 0621 44599550) und werden dann auf die Gästeliste gesetzt.

 
20 Jahre fachsprachen. Lesung im Rahmen der Poetikdozentur
„Alles in allem der womöglich ambitionierteste Versuch, Unfug und Fug unter einen Hut zu bekommen“ (Artur Verweyser in Syndikalismus jetzt!)

Die fachsprachen in neuem Gewand: Ulf Stolterfoht bleibt mit der Zahlenmystik und der äußeren Form ganz in der Tradition seiner erfolgreichen Reihe. Und doch kommt der neue Band ganz anders daher: lyrische und nicht mehr tatsächliche Fach- und Sondersprachen, also Gedichte von Hans Arp, Kurt Pinthus oder Oskar Pastior bilden die Basis der Texte von Ulf Stolterfoht.

Ulf Stolterfohlt bekleidet die Poetikdozentur 2019 an der Universität Heidelberg.

Zwischen 1998 und 2018 hat der Lyriker Ulf Stolterfoht fünf Bände seines auf neun Bände angelegten Langzeitprojekts „fachsprachen“ herausgebracht.

Moderation: Prof. Dr. Andrea Albrecht und Jens Krumeich

In Kooperation mit der Universität Heidelberg und der Stadt Heidelberg