34. Heidelberger Klavierwoche

Wann: 3. Januar 2024 | 20:00 Uhr

Deutsch-Amerikanisches Institut (DAI)


Kartenreservierung:

Anmeldung unter presse@dai-heidelberg.de. Wenn Karten verfügbar sind, bekommen Sie eine Bestätigung per Mail. Ohne diese Bestätigung können leider keine Besucher eingelassen werden.

Programm:

Viktor Soos

In Zusammenarbeit mit der Jahrhundertwende-Gesellschaft

Viktor Soos, 1996 geboren, begann seine Ausbildung als Pianist im Alter von sechs Jahren. Später war er Jungstudent an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main. Von 2015 bis 2021 studierte er an der Musikhochschule Lübeck und seit 2021 an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover.

Der Pianist gilt als einer der herausragenden Musiker seiner Generation. Er gastiert regelmäßig u. a. in Leipzig, Hamburg, Essen und Bonn sowie beim Kissinger Klaviersommer, beim Schleswig-Holstein Musikfestival, beim Klavier-Festival Ruhr und beim Trans-Siberian Art Festival. Konzertreisen führten ihn nach Japan, in die USA, nach Russland und nach Chile.

Er ist Preisträger vieler nationaler und internationaler Wettbewerbe, u. a. des Internationalen Robert-Schumann-Wettbewerbs 2021 in Zwickau sowie des Steinway Förderpreis Klassik 2018. 2017 wurde er als Finalist beim Deutschen Musikwettbewerb ausgezeichnet und in die Bundesauswahlkonzerte Junger Künstler (BAKjK) aufgenommen. Soos ist Stipendiat der Stiftung Live Music Now, der Deutschen Stiftung Musikleben und der Studienstiftung des deutschen Volkes.

Im DAI spielt Viktor Soos Werke von Johannes Brahms, Jörg Widmann, Robert Schumann, Clara Schumann und Franz Schubert.

Foto: Privat

Für weitere Informationen: Zur Website