Auroras – Geheimnisvolle Lichter des Nordens

Wann: 20. April 2024 | 18:00 Uhr

Planetarium Mannheim


Das Polarlicht gehört zu den wunderbarsten Naturerscheinungen, die man erleben kann: als Nordlicht („Aurora Borealis“) im hohen Norden und als Südlicht („Aurora Australis“) im tiefen Süden.

Dem koreanischen Astrophotographen Kwon O Chul gelang es weltweit zum ersten Mal, diese Leuchterscheinung in ihren vielen Facetten aufzunehmen. In Echtzeit und 4K-Auflösung offenbart die ultra-hochempfindliche Kameratechnik die Schönheit und Vielfalt des Polarlichts – ein grandioser Tanz der Formen und Farben im „Rundum-Format“ an der Sternenkuppel des Planetariums!

Originalaufnahmen von Bord der Internationalen Raumstation ISS und naturgetreue Computer-Visualisierungen bringen uns Legenden und die wissenschaftliche Untersuchung der Polarlichter näher.

Eine Produktion von Kwon O Chul
Einleitung: Planetarium Mannheim
Musik: Dr. Klaus Jäger

Für Erwachsene und Kinder ab ca. 10 Jahre
Dauer: ca. 50 Minuten

Kartenreservierung

Eine Vorbestellung ist nicht mehr nötig. Karten können Sie sich direkt an der Kasse des Planetariums abholen. Kulturpassinhaber haben die Möglichkeit kostenlos alle Astronomie- und Kindervorführungen zu besuchen so fern noch Plätze vorhanden sind. Sonderveranstaltungen sind von dem kostenlosen Eintritt mit dem Kulturpass ausgeschlossen.