Das Volkslieder Festival

Wann: 18. Februar 2024 | 19:00 Uhr

Capitol


Die Grenzgänger – Bube Dame König – Gudrun Walther & Jürgen Treyz

Es gibt in Deutschland eine Lied-Tradition, die anknüpft an humanistische und demokratische Werte, mit wunderschönen Melodien, mit witzigen, kraftvollen und poetischen Texten, teils über Jahrhunderte überliefert. Diesem Schatz widmet sich „Das Volkslieder Festival“, das in der ersten Jahreshälfte 2024 mit sieben Stationen durch Deutschland tourt. Das Festival bringt mit den „Grenzgängern“, „Bube Dame König“ und „Gudrun Walther & Jürgen Treyz“ drei mehrfach mit Kritikerpreisen ausgezeichnete Ensembles auf die Bühne: „Kein schöner Land“ trifft auf Folk und Weltmusik, Chanson und Akustik-Pop.

Volkslieder sind Zeitdokumente von Themen, die die Menschen in unterschiedlichen Jahrhunderten bewegt haben. Während dieser Zeit haben sich die Sehnsüchte und menschlichen Bedürfnisse nach Liebe, Geborgenheit, Sicherheit, einer intakten Natur oder nach gerechten gesellschaftlichen Verhältnissen kaum geändert. Dennoch scheinen deutschsprachige Volkslieder eine große Unbekannte in der hiesigen Kultur zu sein, obwohl es sich um Kostbarkeiten handelt, die es verdient haben, wieder öfter im Fokus zu stehen. So entstand die Idee zum „Volkslieder Festival“, das 2024 erstmals durch Deutschland tourt.

Das Publikum erwartet ein abwechslungsreiches Programm, zusammengestellt mit Sorgfalt, Respekt und weltoffener Attitüde: Überraschende Neuentdeckungen wechseln sich ab mit altvertrauten Liedern, virtuos vorgetragen in liebevollen Arrangements und unerwarteten Instrumentierungen, handgemacht und unverwechselbar.

Einlass: 18 Uhr
Website

Ticketreservierung:
Telefonisch über die Capitol Tickethotline: 0621 / 33 67 333, (Mo & Fr 11-17 Uhr
Di & Do 11-19 Uhr, Sa 10-13 Uhr).
Nach erfolgreicher Buchung können die Karten zu den Kassenöffnungszeiten des Capitols oder auch erst an der Abendkasse abgeholt werden.