STEFAN FRAUNBERGER UND JOSS TURNBULL (Konzert)

Wann: 1. Februar 2024 | 20:00 Uhr

Alte Feuerwache


Im Rahmen von PLANET EARS – rethink international music

Eines der gängigsten Instrumentalduos in der klassischeniranischen Musik ist die Kombination des Hackbretts Santoor und der Kelchtrommel Tombak. Dieses traditionelle Instrumental-Duo gibt es in dem einzigartigen Zusammentreffen von den Klangtüftlern Stefan Fraunberger und Joss Turnbull im Kontext des Planet Ears Festival zu hören.
Fraunberger und Turnbull sind sich 2019 auf dem Festival für experimentelle Musik „Irtijal“ in Libanon begegnet und bemerkten schnell, die Parallelen in ihrem individuellen musikalischen Ansatz. Fraunberger entlockt seiner Santoor fulminante dichte Flächen, die an mehrschichtige orgelhafte Cluster erinnern. Er „friert“ bestimmte angespielte Töne mit elektronischen „Freeze“- Effekten ein und lässt Flächen entstehen, die an gleißende Synth-Sounds und Orgel-Cluster erinnern. Turnbull spielt mit der Tombak das klassische instrumentale Gegenüber und entlockt ihr mit seinen unkonventionellen Spieltechniken, Sticks, Folien, Gummibällen und Elektronik komplexe pulsierende Klanggebilde, denen eine organische Synthese zwischen Elektronik und Akustik innewohnt. Eine zeitentrückte und kolossale klangliche Improvisation der beiden Musiker und deren Instrumente, die hier in der Alten Feuerwache ihre Premiere hat.

Einlass: 19 Uhr

Website

Kartenreservierung:

Tickets können per E-Mail (mit Namen, Vornamen und Stichwort „Kulturpass“) unter info@altefeuerwache.com – wenn verfügbar – reserviert werden.
Bei Abholung Kulturpass mitbringen.