Zimmertheater Speyer: All das Schöne

Wann: 17. Februar 2024 | 20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Zimmertheater Speyer - Keller Kulturhof Flachsgasse


Von Duncan MacMillan
Regie: Andreas Krüger
Es spielt: Markus Maier

All das Schöne, ein berührender, todtrauriger und zugleich hinreißend komischer Monolog, beschwört all das, wofür es sich zu leben lohnt. Und verleitet auf charmante Weise und in besonderer Form das Publikum zum Mitfühlen, Mitdenken und sogar Mitmachen.

Als das Kind noch klein ist, versucht sich seine Mutter erstmals das Leben zu nehmen. Wie soll man einem geliebten Menschen helfen, der nur noch Dunkles und Trauriges sieht und nicht mehr weiter kämpfen will? Das Kind beginnt eine Liste zu schreiben mit all den Dingen, die großartig sind im Leben. Was als kindlich liebevoller Versuch der Trauerbewältigung beginnt, wird zu einem großen Lebensprojekt über den Wert unscheinbarer Momente.

Höchst sensibel und verblüffend komisch setzt sich Macmillan mit dem Leiden Depression auseinander und beleuchtet fast beiläufig, und dadurch umso eindringlicher, die Folgen dieser Krankheit für die Betroffenen und deren Umfeld. Letztlich ist All das Schöne aber vor allem eine Feier des Lebens, ein gemeinsames Nachdenken von Spieler und Publikum über das, was uns und die, die wir lieben, so besonders macht.

Kartenreservierung

Karten können bis zum 12.02.2024 über reservierung@kulturparkett-rhein-neckar.de reserviert werden.
Sollten Sie verhindert sein, melden Sie sich bitte umgehend.
Ihre Karte ist gegen Vorlage des Kulturpasses bis spätestens eine halbe Stunde vor Beginn an der Abendkasse abzuholen.

Für weitere Informationen: Zur Website