Zimmertheater Speyer: BÜRGER*INNENBÜHNE – Corpus Delicti

Wann: 28. Juni 2024 | 20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Heiliggeistkirche Speyer


 

BÜRGER*INNENBÜHNE – Corpus Delicti

Schauspiel von Juli Zeh

Bürger*innenbühne
Regie: Timo Effler

Die METHODE: Das Gesellschaftssystem in Deutschland in der zweiten Hälfte dieses Jahrhunderts: Ein System, das allein auf das gesundheitliche Wohl des Kollektivs ausgelegt ist. Abweichungen und Ausnahmen werden nicht geduldet. Krankheiten existieren nicht mehr, die Gesellschaft lebt umweltbewusst und nachhaltig. Ein System, das klingt wie eine traumhafte Utopie – realisiert mit den Mitteln eines Überwachungsstaats. Als der Bruder der Biologin Mia Holl per DNA-Test des Mordes überführt und angeklagt wird, gerät sie in einen Gewissenskonflikt. Kann ihr Bruder denn ein Mörder sein? Auch wenn die Wissenschaft und vor allem das System es doch offenbar einwandfrei beweisen können? Mia beginnt, die METHODE in Frage zu stellen. Es dauert nicht lange, bis ihre Zweifel vom System entdeckt werden und sie sich mächtige Feinde macht . . .

Ein spannender Thriller, erzählt von einem 16-köpfigen Ensemble, beginnt, der die hochaktuellen Themen unserer Zeit behandelt und die Frage stellt, wie fiktiv die Dystopie Juli Zehs wirklich ist.

Kartenreservierung bis 23.6.2024 telefonisch unter der Nummer  01579 2333747 oder  speyer@kuturparkett-rhein-neckar.de 

Für weitere Informationen: Zur Website