Heidelberger Frühling 2019 – Eröffnungsmatinee: Wie wollen wir leben?

Sonntag, 17. März 2o19, 11:oo Uhr

Wo: Stadthalle Heidelberg, Neckarstaden 24 , 69117 Heidelberg/Altstadt

Wie viele: 10 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Sie reservieren bis zum 14. März beim Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch 0621 44599550) und holen Ihr Ticket dann an der Konzertkasse ab.

Eröffnungsmatinee
Dies ist echte Musik der Aufklärung: Francois Couperins Zyklus »Les Nations« und Telemanns Suite »Les Nations«. Da wird – nahezu zeitgleich in Frankreich und Deutschland – der Versuch unternommen, mit musikalischen Mitteln Nationaltypologien zu entwickeln. Und gleichzeitig bricht, jedenfalls Telemann, diese Idee ironisch, indem er den Schweizern, Portugiesen, Russen und Türken noch die »Hinkenden« und »Laufenden « beifügt. Zum Abschluss unserer Festivaltrilogie 2017 bis 2019 über Kernmotive der Aufklärung feiert diese Eröffnungsmatinee die kulturelle Vielfalt. »Les Nations« dienen dabei als Gerüst für eine musikalische Begegnung, die das französisch-kanadische Barock-Ensemble Masques, das britische Vokalensemble Apollo5 und die aus drei Mittelmeer-Anrainerstaaten stammenden Musiker der Cairo Jazz Station gestalten.

Georg Philipp Telemann Ouvertüre (Suite) B-Dur TWV55:B5 »Les Nations«
François Couperin »Les Nations« (Auszüge)
Chorwerke a cappella
Jazz-Improvisationen