Heidelberger Frühling 2019 – Finale Standpunkte: Reminiszenzen

Sonntag, 7. April 2o19, 11:oo Uhr

Wo: Stadthalle Heidelberg, Neckarstaden 24, 69117 Heidelberg/Altstadt

Wie viele: 10 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Sie reservieren bis zum 4. April beim Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch 0621 44599550) und holen Ihr Ticket dann an der Konzertkasse ab.

 
Finale Standpunkte: Reminiszenzen
Erinnerungen: Schostakowitschs letzte Sinfonie thematisiert die mit ihren bewusst eingeflochtenen Wagner-Reminiszenzen (u. a. ein Zitat aus der Todesverkündigungsszene der »Walküre«) Ende und Abschied, Osvaldo Golijov erinnert sich in seinem Nonett an Astor Piazzolla. Alexej Gerassimez wird mit den StipendiatInnen der Akademie darüber hinaus eine persönliche Auswahl von Schlagzeug-Kammermusik auf die Bühne bringen.

Dave Maric, »Run Chime« für Streichquartett und Percussion
Emmanuel Sejourne, »Famim 2« für Vibraphon, Marimbaphon, Percussion und Klavier
Alexej Gerassimez, »Piazonore«
Osvaldo Golijov, »Last Round«
Dmitri Schostakowitsch, Sinfonie Nr. 15 op. 141 (bearbeitet für Klaviertrio und drei Schlagzeuger)