Heidelberger Frühling 2020 (HD) – Preisverleihung & Preisträgerkonzert Jürgen Ponto-Stiftung: Goldmund Quartett

So 29.03.2020 16:00 Uhr

Wo: Alte Aula der Universität Heidelberg, Heidelberg

Wie viele: 10 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Für alle 8 Veranstaltungen des Heidelberger Frühling 2020 gibt es pro Kulturpassinhaber zusammen nur 1 Ticket. Zusätzliche Eintrittskarten kann man über die Nachrückerliste, wenn noch Plätze frei sind, bekommen.

Sie reservieren ab 2 Wochen vor dem jeweiligen Konzert beim Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch 0621 44599550) und holen Ihr Ticket dann an der Konzertkasse ab.

Verlosungsvorbehalt!

Preisverleihung & Preisträgerkonzert Jürgen Ponto-Stiftung: Goldmund Quartett

Goldmund Quartett, Streichquartett
Professor Dr. Andreas Eckhardt, ehemaliger Direktor des Beethoven-Hauses Bonn, Laudatio

Joseph Haydn Streichquartett D-Dur op. 76 Nr. 5 Hob. III:79
Bryce Dessner »Aheym«

Laudatio & Preisverleihung

Felix Mendelssohn Bartholdy Streichquartett Nr. 6 f-Moll op. 80

Alle zwei Jahre wird der mit 60.000 Euro dotierte Musikpreis der Jürgen Ponto-Stiftung für Kammermusik an ein junges Streichquartett vergeben. Den Preisträgern ermöglicht das Preisgeld, sich für eine Weile von finanziellen Zwängen zu befreien und sich stärker auf die Repertoire-Bildung zu konzentrieren. 2020 wird der Preis dem Goldmund Quartett verliehen, das in den vergangenen Jahren einen bemerkenswert kontinuierlichen Weg nach oben beschritten hat und bereits mehrfach Gast des Heidelberger Frühling war.

Anschließend ist das Publikum herzlich zum Empfang eingeladen.

In Kooperation mit der Universität Heidelberg und der Jürgen Ponto-Stiftung

Anfahrt zu diesem Konzert