Heidelberger Literaturtage 2019 – Kat Menschik: E. A. Poe – Unheimliche Geschichten

Samstag, 18 Mai 2o19, 21:oo Uhr

Wo: Spiegelzelt auf dem Universitätsplatz, Heidelberg

Wie viele: 4 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Sie reservieren beim Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch 0621 44599550) bis zum 15. Mai 2019 und erhalten per Mail, Telefon oder in unseren Sprechstunden einen Gutschein-Code für ein Ticket, den Sie auf der Website der Veranstaltung (hier) einlösen können.

 
Edgar Allan Poe – Unheimliche Geschichten
Ein Herz, das nicht aufhören will zu schlagen. Eine rachsüchtige Katze mit nur einem Auge. Ein teuflisches Männchen auf einem Glockenturm, das die 13. Stunde schlägt und alle Ordnung aus den Fugen bringt. All diese finster-faszinierenden Elemente aus Edgar Allan Poes Erzählungen scheinen geradezu auf Kat Menschik gewartet zu haben, um von ihr in albtraumschöne Bilder verwandelt zu werden.

Kat Menschik liest und stellt ihre Bilder vor. Jeder einzelne Band ist ein Kunstwerk, jeder Band wurde von der Presse gefeiert und ist von so eindrücklicher Gestaltung, dass er die Blicke auf sich zieht. „Wenn Sie die Begegnung mit echter Literatur suchen, dann lesen Sie diese illustrierten, wunderschönen Ausgaben!“, schrieb Denis Scheck.

Kat Menschik ist freie Illustratorin. Sie gestaltet die Feuilletonseiten der FAZ, viele der von ihr illustrierten Bände erlangten Kultstatus und bekamen Auszeichnungen als schönste Bücher des Jahres. Kat Menschik gestaltet seit 2016 bei Galiani ihre eigene Buchreihe.