Heilig-Geist-Kirche (MA) – Dr. Friedrich Schröder: Die Gestalt der Hexe in Mythologie, Geschichte, Sage und Märchen

Fr, 10. Mai 2019, 19 Uhr

Wo: Gemeindeessaal der Heilig-Geist-Kirche, Mannheim
(Eingang Seckenheimer Straße hinter der Kirche)

Eintritt frei!

Vortrag

Die Gestalt der Hexe in
Mythologie, Geschichte,
Sage und Märchen

Eine geistesgeschichtliche
Interpretation der Dämo-nisierung des Weiblichen.

 

Vortrag von Dr. phil. Friedrich Schröder

Die Hexe war ursprünglich eine Priesterin und Ärztin der „Großen Göttin Natur“ und wurde im Verlauf der Entwicklung des Christentums immer mehr zum Inbegriff des „Bö-
sen“ und „Dämonischen“ der Frau.
Der Vortrag versucht nachzuzeichnen, wie es zu dieser fatalen Abwertung des Weiblichen kam, und unternimmt dabei eine Art Streifzug durch die europäische Geistesgeschichte
von der Antike bis zur Romantik.
Psychologische, historische, theologische, literaturwissenschaftliche und volkskundliche Gesichtspunkte er￾gänzen dieses Vorgehen. Von der sprachlichen Herkunft des Hexenbe￾griffes führt die Darstellung über die griechisch-römische und germanisch￾deutsche Mythologie, die Religionsphilosophie des Mittelalters, die Ver￾folgung der Frauen zu Beginn der Neuzeit und die daraus entstehenden
Volkssagen bis zu den „Kinder- und Hausmärchen“ der Brüder Grimm
mit ihren „Erzzauberinnen“ und „Teufelsgroßmüttern“. Es soll dabei deutlich werden, wie tief die Kraft des Weiblichen aus der matriarchalen Vorzeit in unserer patriarchalen Kul￾tur unterdrückt wurde und welch großes schöpferisches Potenzial im Lau￾fe der Jahrhunderte dabei verloren ging.