Junges Nationaltheater (Ma) – Hier kommt keiner durch! Kindertheater ab 5 Jahren

Sa,14.12.2019, 15 Uhr und So, 15.12.2019, 11 Uhr

Wo: Junges NTM, Saal Junges NTM, Hunges Nationaltheater (Saal Junges NTM / Studio Feuerwache). Brückenstr. 2, Alte Feuerwache am Alten Messplatz, 68167 Mannheim

Wie viele: je 10 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Sie reservieren direkt beim jungen Nationaltheater unter Tel. 0621 1680-302 (Herr Pranschke) oder per E-Mail an gerd.pranschke@mannheim.de und können Ihre Karte dann im Theater abholen. Die Kartenvergabe ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich, sonst ist der Vorstellungsbesuch nicht möglich.

 

Hier kommt keiner durch!

nach dem Bilderbuch von Isabel Minhós Martins, Bernardo P. Carvalho Premiere: Mi, 25. September 2019

Übersetzung in Gebärdensprache: Tamara Miehlbradt, Ulla Klinkhart

Hier kommt keiner durch!

Ein scheinbar leerer Raum mit einem scheinbar leeren Denkmalsockel. Erstmal loslegen und bemalen, bespielen, betasten. Doch dann wird auf Befehl des Generals der Raum geteilt und niemand darf mehr auf die andere Seite: „Von Jetzt an und für Immer, ich bin der Bestimmer!“ So wird es beschlossen und so führt es der Herr Aufpasser auch aus. Bis die Menge – oder doch ein Ball? – beginnt, anders zu handeln.

 

Mit Tanz, Puppenspiel und Live-Musik entsteht ein theatrales Spektakel, in dem die Zuschauer*innen selbst zu Figuren werden und mit Kostümen und Requisiten den Verlauf der Geschichte in die eigene Hand nehmen. Wer hat am Ende das Sagen?

 

Am Jungen NTM kommt das Bilderbuch »Hier kommt keiner durch!« in der Regie von Carlos Manuel auf die Bühne und wirbelt die Regeln und Pflichten durcheinander, die oftmals den Alltag der Kinder bestimmen. Gemeinsam mit dem Ensemble und einem Multiinstrumentalisten als One-Man-Band entsteht ein theatrales Spektakel über Freiheiten und Grenzen für alle ab vier Jahren. »Hier kommt keiner durch!« wurde 2017 mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet.

Carlos Manuel wurde 1968 in Luanda, Angola geboren, wuchs in Brasilien auf und lebt heute als Regisseur in Berlin. Am Jungen Nationaltheater inszenierte er in der Spielzeit 2017/18 »Die Konferenz der Vögel«.

 

Leichte Sprache

 

Ein aufgeschlagenes Bilderbuch.

Die linke Seite ist voll mit Menschen.

Die rechte Seite ist weiß.

Keine oder keiner darf auf die rechte Buchseite!

Das hat der General entschieden

Aber dann passiert was überraschendes …

Das ist eigentlich ein Bilderbuch.

Es heißt: Hier kommt keiner durch!

Wir ändern es in ein Theaterstück mit Live-Musik.

Das Publikum kann mitmachen und sich frei im Raum bewegen.

Es geht um Grenzen und Freiheit.

Ein Theaterstück für Kinder und Erwachsene.

 

Carlos Manuel entwickelt das Stück mit einem Musiker, einer Schauspielerin und einem Schauspieler.

Das Bilderbuch hat 2017 den Jugendliteraturpreis bekommen.

 

 

Hier kommt keiner durch! – You cannot pass!

What is the matter? An open story book. The left page is colourful. The right page is white. By order of the general no one has access to the right-hand page of the book. This page is reserved to the general, meanwhile the left-hand page is filling up. Although the requests to join the left page are getting higher, it stays white – until …

At Junges NTM the story book “Hier kommt keiner durch“ directed by Carlos Manuel will be on stage and is questioning rules and obligations, which are determining children’s everyday life.

In cooperation with our ensemble and a multi-instrumentalist, in function of a one-man band, a theatrical spectacle about freedom and limits is given life. The theatre play can be seen from the age of 4 years up. “Hier kommt keiner durch”  has been honoured with the prestigious Deutscher Jugendliteraturpreis.

Carlos Manuel was born in Luanda, Angola in 1968, he grew up in Brazil and is now living and working as a director in Berlin. At the Junges NTM he staged “Die Konferenz der Vögel“ in the season 2017/2018.

 

Hier kommt keiner durch! – Buraya kimse giremez!

Neler oluyor orada? Açık bir resimli kitap. Sol taraf renkli. Sağ taraf beyaz. Generalın emriyle kitabın sağ tarafında kimsenin girmesine izin verilmiyor! O yalnız general için ayrılmıştır. Sol kitap sayfası gittikçe doluyorken ve sağ tarafa geçiş talebi daha da artarken, kitabın sağ tarafı beyaz kalıyor – ama sonra …

Hier kommt keiner durch! adlı resimli kitap Junges NTM’de sahneye çıkıyor. Yönetmen Carlos Manuel çocukların günlük yaşamını belirleyen kuralları ve görevleri tersine çeviriyor. Tüm oyuncular ve bir One-Man-Band çalgıcı müzisyen özgürlük ve sınırlar hakkında bir tiyatro gösterimi yaratıyor – dört yaştan itibaren herkese açık. »Hier kommt keiner durch! – Buraya kimse giremez!« 2017 yılında Alman Gençlik Edebiyat Ödülü’nü (Deutscher Jugendliteraturpreis) aldı.

Carlos Manuel Angola’nın Luanda şehrinde 1968 yılında doğdu, Brezilya’da büyüdü ve şimdi Berlin’de yönetmen olarak yaşıyor. Junges Nationaltheater’da 2017/18 sezonunda Kuşların Diliyle (Die Konferenz der Vögel) adlı gösteriyi sahneledi.

 

Dauer: 50 Minuten, keine Pause
Die angegebene Dauer ist lediglich ein Richtwert.