Kultival (MA): Hörkino „Kleiner Mann, was nun“


Mi., 16. Mai 2018, 19:00 Uhr

Wo:  Zeitraumexit (Raum Kubus) in Mannheim-Jungbusch, Hafenstraße 68.

Wie viele:  Noch 10 Plätze verfügbar. Anmeldung per Mail an info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder per Telefon: 0 621 44 59 95 50

Eintritt frei!

Kultival:  „Kleiner Mann – was nun ?“ nach dem Roman von Hans Fallada (Hörspielbearbeitung und Regie: Irene Schuck, Redaktion: Susanne Hoffmann)

Gemeinsam hören wir in gemütlicher und konzentrierter Atmosphähre das Hörspiel „Kleiner Mann – was nun?“. Es handelt sich um eines der großen Gesellschaftsromane der Weimarer Republik. Ein Roman vor allem über die Angst vor Arbeitslosigkeit und sozialem Abstieg vor dem Hintergrund einer Wirtschaftskrise, die viele Arbeiter ins materielle Aus katapultierte und sie sozial deklassierte. Überdies ein Liebesroman über ein junges Pärchen, das im Kampf gegen eine unfriedliche Welt sein Glück behauptet.

Einlass: 18 Uhr, Beginn: 19 Uhr

Dies ist eine Veranstaltung im Rahmen des Kultivals, dem Teilhabe-Festival von Kulturparkett Rhein-Neckar in Zusammenarbeit mit Zeitraumexit. Weitere Programmpunkte  während dem Kultival – Hörspiel- und Filmabende, Offener Bühne, Diskothek, Schnupper-Musikunterricht, Workshops und vieles mehr – finden Sie in unserem Veranstaltungskalender sowie in Kürze auf der Website des Zeitraumexits: https://www.zeitraumexit.de/

Eintritt ist bei allen Veranstaltungen  frei. Getränke und internationale Häppchen werden zu allen Veranstaltungen auf Spendenbasis angeboten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und Ihre Mitwirkung beim Kultival!