Kulturparkett (MA) – Shared Reading – An Worten wachsen

SO, 22. März 2020, 16:00 Uhr

„An Worten wachsen“
Einladung zum Shared Reading Wochenende in Mannheim

Wann: 22.03.2020 um 16 bis 17.30 Uhr

Wo : Kulturparkett Rhein-Neckar, S 3,12

Anmeldung bitte an info@kulturparkett-rhein-neckar.de bis 3 Tage vorher!

 

Literatur und Lyrik berühren Grundsätzliches in den Menschen – ganz egal
woher sie kommen, was sie vorher schon gelesen haben und wer sie sind. Auf
dieser Beobachtung beruht das Konzept des Shared Reading. Das aus England
stammende Leseformat verbindet Literatur und Begegnung miteinander und
schafft Räume, in denen unterschiedliche Leute zusammenkommen.
Shared Reading kennenlernen und erleben, das ist am 21 und 22. März in
Mannheim und Ludwigshafen möglich.

Wie Shared Reading funktioniert:
Beim gemeinsamen Lesen wirkt die Kraft der Worte. Menschen kommen in
einem geschützten Raum für etwa 90 Minuten zusammen, ausgebildete
Facilitators – Leseliter*innen – bringen die Literatur mit, eine Kurzgeschichte
bzw. einen Romanauszug und ein Gedicht, und beginnen, langsam und laut
vorzulesen. Zwischendurch werden Pausen gemacht, um über das Gelesene zu
sprechen und zuzuhören. Die reiche Sprache und der Austausch wecken eigene
Geschichten und Perspektiven. Es ist kein Vorwissen nötig, alle können
mitmachen, der Eintritt ist frei.
Seit Ende 2017 engagiert sich der Karlstorbahnhof mit seinem Projektteam für
Shared Reading in Heidelberg und der Region; 23 ehrenamtliche Facilitators
wurden in den letzten zwei Jahren ausgebildet.
Regelmäßige Gruppen an verschiedenen Orten und Schnupper-Sessions finden
seit Anfang 2018 in Heidelberg und Wiesloch statt. Alle Gruppen sind offen für
Interessierte und kostenfrei. Im letzten Jahr 2019 kamen insgesamt rund 1.200
Menschen zusammen, um beim Shared Reading gemeinsam gelesen.
Überblick über die Shared Reading Gruppen und Sessions:
www.karlstorbahnhof.de/shared-reading/shared-reading/