MARCHIVUM (MA) – JUGENDWELTEN, JUGENDTRÄUME – DER MANNHEIMROMAN „DIE GROSSE FLATTER“ VON LEONIE OSSOWSKI

Mi, 25.09.2019, 18:00 Uhr

MARCHIVUM, Archivplatz 1 (Dammstraße/Ecke Bürgermeister-Fuchs-Straße)
68169 Mannheim

JUGENDWELTEN, JUGENDTRÄUME – DER MANNHEIMROMAN „DIE GROSSE FLATTER“ VON LEONIE OSSOWSKI – VORTRAG

Der 1978 verfasste Roman steht stellvertretend für das Portrait einer Jugendgesellschaft in der BRD, die aufgrund ihrer sozialen Herkunft von vornherein zum Scheitern verurteilt scheint. Die Handlung des Romans basiert auf Erfahrungen, die die Schriftstellerin Jolanthe von Brandenstein unter dem Namen Leonie Ossowski in Mannheim gemacht hat. Im Vortrag wird neben der Einordnung des Romans in den Kontext seiner Zeit dessen Bedeutung für die Entwicklung von Jugendliteratur beleuchtet sowie Ossowskis Biographie und Oeuvre während ihrer Mannheimer Jahre betrachtet.

Mit Dr. Regina Heilmann (Leiterin Stadtmuseum Ludwigshafen)
und Prof. Dr. Karin Vach (Pädagogische Hochschule Heidelberg)

MARCHIVUM, Friedrich-Walter-Saal (6. OG)