MARCHIVUM (MA) – TATORT MANNHEIM. DER MORD VON SAND AN KOTZEBUE 1819

Mi, 18.09.2019, 18:00 Uhr

MARCHIVUM, Archivplatz 1 (Dammstraße/Ecke Bürgermeister-Fuchs-Straße)
68169 Mannheim

TATORT MANNHEIM. DER MORD VON SAND AN KOTZEBUE 1819 – VORTRAG

Am 23. März 1819 tötete der Student Karl Ludwig Sand den Schriftsteller August von Kotzebue. Es war der erste politische Mord in Deutschland. Er elektrisierte die Öffentlichkeit, veränderte aber auch nachhaltig die politischen Verhältnisse. Was waren die Hintergründe der Tat und ihre Folgen? Und welche Rolle spielte der Tatort Mannheim?

Mit Dr. Harald Stockert

MARCHIVUM, Friedrich-Walter-Saal (6. OG)