Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz (LU) – OBSESSION

FR 06. März 2020 19:30 Uhr

Mitwirkende

  • Vassilis Christopoulos Dirigent

Programm

  • Keynote Konzert Live-Hörbeispiele mit Moderation
  • Hector Berlioz Symphonie fantastique, op.14

Beschreibung

Das besondere an den Philharmonischen Konzerten diese Saison sind die Geschichten rund um das Werk, die in der ersten Hälfte eindrücklich gezeigt und erklärt werden. Nach der Pause erklingt dann das Werk als Ganzes und hinterlässt hoffentlich ein unvergessliches Erlebnis.

Vom Reiz des Bösen

Idefix ist der putzige kleine Hund, der dem Comic-Helden Obelix nicht von der Seite weicht. Sein Name beruht auf einem Wortspiel, denn die idée fixe steht für die Obsession, die sich in Gedanken einpflanzt und fortan alle Sinne lenkt. Die Liebe zu der jungen Schauspielerin Harriet Smithson wurde für Hector Berlioz das größte Drama seines Lebens. Sie wurde zur Obsession, zu seiner idée fixe, und begleitete ihn auf Schritt und Tritt. Ebenso durchwandert sie die Symphonie fantastique. Doch Harriet Smithson ignorierte die Zuneigung des Komponisten, bis dieser Rachegedanken hegte. Im fünften Satz verzerrt er die idée fixe mit gellendem Gelächter und verhöhnt sie als Hexe.

Copyright © Sweetuno-Archiv