Theater Heidelberg – Pinocchio (ab 6)

So, 15. Dezember 2019, 11 Uhr

Wo: Theater Heidelberg, Alter Saal

Wie viele: 3 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Sie reservieren beim Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch 0621 44599550) und können Ihre Karte dann in der Sprechstunde des Kulturparketts in Mannheim abholen. Es können auch Tickets nach Heidelberg übersandt werden.

Junges Theater

Pinocchio

nach Carlo Collodi

Bühnenfassung von Jürgen Popig

Der Holzschnitzer Gepetto schafft sich aus einem Stück Holz eine Puppe – sie soll sein Sohn Pinocchio werden. Aber entgegen seiner Erwartung ist Pinocchio ein hölzerner Sturkopf, der den Worten des Vaters keine Beachtung schenkt.

Pinocchio will raus in die Welt, Abenteuer erleben und ein »richtiger Junge« werden – ein Mensch aus Fleisch und Blut. Doch draußen wird der kleine Holzjunge immer wieder Spielball zwischen Gut und Böse. So fällt er auf die falschen Versprechen der Füchsin und des Katers herein, erliegt den Versuchungen des »Landes der tausend Spiele« oder verstrickt sich in seine eigenen Lügengeschichten. Nur die Fee mit den nachtblauen Haaren glaubt an die hölzerne Puppe mit dem eigentlich großen Herz und hilft Pinocchio. Gerade als Gepetto auf der Suche nach dem Kleinen in große Gefahr gerät, beweist Pinocchio Mut und versucht, seinen Vater zu retten. Ob er damit endlich zum Menschen aus Fleisch und Blut wird?

Natascha Kalmbach erzählt diese traditionsreiche Geschichte in der Fassung von Jürgen Popig bilderreich und nah an der Zielgruppe auf der Bühne des Alten Saals. Dabei wird die große Frage »Was macht einen guten Menschen aus?« verhandelt. Es geht um Liebe, Vertrauen und die Kraft des Mitgefühls.