Theater Pfalzbau (LU) – Lausbubengeschichten


So, 09. Dezember 2018, 11:00 Uhr

Wo: Theater Pfalzbau, Ludwigshafen
Wie viele: 5 Karten

Sie reservieren bis 3 Tage vor der Vorstellung beim Kulturparkett (info@kuturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch 0621-44599550) und können Ihre Karte dann direkt an der Abendkasse im Theater Pfalzbau abholen.

Lausbubengeschichten

 

Von Ludwig Thoma
Gelesen von Holger Stockhaus
Kalendarium THEATERSTADT MÜNCHEN

Unter dem Pseudonym Peter Schlemihl schrieb der bayrische Autor und Journalist Ludwig Thoma viele Jahre für die Münchner Satirezeitschrift Simplicissimus. Mit beißendem Spott überzog er Anfang des 20. Jahrhunderts den bayrischen Provinzialismus genauso wie den preußischen Pickelhauben-Militarismus. Auch seine Romane sind herrliche Sittengemälde aus einer bigotten, kleinbürgerlichen Zeit. Seinen 1905 erschienenen Lausbubengeschichten hat er den Untertitel „Aus meiner Jugendzeit“ gegeben, und man ahnt, mit welcher nahezu kriminellen Energie schon der kleine Ludwig – zum Leidwesen seiner Umgebung – ausgestattet gewesen sein muss. Weil er aber seine Streiche mit wunderbarem Humor erzählt, kann ihm am Ende niemand böse sein.

Der Schauspieler Holger Stockhaus hat ein großes Talent für anspruchsvolle, hintergründige Comedy. Regelmäßig kann man das in der vielfach ausgezeichneten ZDF-Serie Sketch History bewundern, aber auch Anke Engelke hatte ihn lange Zeit in ihrem Ladykracher-Team. Ein Blick in seine Biographie zeigt, dass Stockhaus zudem ausgesprochen vielseitig ist. Im Kino wie im Fernsehen ist er häufig präsent, steht aber genauso oft auf wichtigen deutschen Schauspielbühnen wie dem Schauspiel Stuttgart, dem Deutschen Theater, der Volksbühne und dem Maxim-Gorki-Theater in Berlin.