Theater- und Spielberatung Baden-Württemberg (HD) – Montagsreihe Workshop.Theater

MO, 16. März 2020, 20:00 Uhr

Wo: Probebühne Carl
Wie viele: 2 Karten über das Kulturparkett verfügbar.

Sie reservieren ab 2 Wochen vor der jeweiligen Veranstaltung beim Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch 0621 44599550)

MENSCHENRECHTSBILDUNG – ÜBUNGEN UND METHODEN (AUCH) MIT BLICK AUF DEN SCHULKONTEXT

In der aktuellen Zeit, wo Antisemitismus, Ausländerfeindlichkeit und Extremismus steigen und das Demokratieverständnis und der gesellschaftliche Zusammenhalt in Gefahr scheinen, ist es wichtig, die Menschen darin zu fördern, ihre Menschenrechte wahrzunehmen, auszuüben und die Rechte anderer zu achten und hochzuhalten.

Menschenrechte sind Grundlage von Freiheit, Gerechtigkeit und Frieden in der Welt. Doch wie können sie mit Kindern und Jugendlichen praktisch behandelt werden? Es geht nicht nur um Wissen, sondern auch um Einstellungen und Verhalten. In diesem Workshop soll versucht werden, einige Methoden aus den Bereichen des partizipativen Theaters (Forumtheater von Augusto Boal), anderen Ansätzen der Theaterpädagogik und der Erlebnispädagogik zusammenzutragen und damit ein Beispiel zu entwickeln, wie unter anderem Toleranz und Gleichberechtigung praktisch gefördert werden können.

Leitung: Vera Krüger, Studentin Theater- und Sonderpädagogik, PH HD / Lara Ellerbrock, Studentin Theater- und Grundschulpädagogik, PH HD