Willkommen beim Kulturparkett Rhein-Neckar

 

Kunst und Kultur in Zeiten von Corona: Aus der Not eine Tugend machen

Die Coronoa-Pandemie zwingt uns derzeit ins Private. Konzerte, Theateraufführungen, Lesungen sind abgesagt, Museen und Kinos geschlossen, Stadtbibliotheken und andere Bildungseinrichtungen sind dicht. All das sind unbequeme, aber notwendige Maßnahmen, um die Ausbreitung des Corona Virus zu verlangsamen.

Kartenvermittlung und Sprechstunden pausieren
Auf Kulturveranstaltungen – jedenfalls auf Live-Kulturerlebnisse – werden wir mindestens in den nächsten Wochen verzichten müssen. Für das Kulturparkett heißt der Shutdown im Kulturbetrieb konkret: Bis auf Weiteres pausieren unsere Kartenvermittlung und Sprechstunden.

Virtuelle Kulturangebote
Auch wenn es harte Zeiten sind, möchten wir nicht, dass Sie in Schwermut verfallen. Lassen Sie uns aus der Not eine Tugend machen!

Solange Theater, Museen und Konzerthäuser geschlossen sind,genießen wir Kunst zuhause! Aufzeichnungen von Konzerten ohne Publikum, virtuelle Führungen durch Kunsthallen sowie Solo-Wohnzimmerkonzerte finden derzeit Ihren Weg ins Netz. In der nächsten Zeit veröffentlichen wir in der Rubrik „Kulturtipps für Corona Tage“ eine bunte Auswahl an digitalen Kulturangeboten – natürlich kostenfrei.

Ihre Bücher- und Musiktipps in Zeiten von Corona
Wir laden Sie ein, Ihre Kulturtipps mit uns zu teilen. Wie überbrücken Sie die Durstsrecke? Welche Bücher, Musikstücke oder kreativen Tätigkeiten heben Ihre Stimmung in dieser buchstäblich ver-rückten Zeit? Wie können wir das Beste aus dieser unfreiwilligen Unterbrechung machen? Stellt sich vielleicht auch Muße ein? Senden Sie uns Ihre Empfehlungen, Tipps und Gedanken zu.

„Kultur-Seelsorge“ per Telefon
Darüber hinaus sind wir die nächsten Wochen telefonisch für Sie da. Sie können sich jederzeit per Mail oder Anruf in unserer Zentrale melden. Unsere Kontaktdaten: info@kulturparkett-rhein-neckar.de;  0621 44 59 95 50 (ggf. mit Nachricht auf dem AB). Kommen Sie mit uns über Kunst & Kultur ins Gespräch. Wir freuen uns auf Ihren Anruf und Ihre Nachricht!

Soziale Hilfestellungen

Wenn Sie Hilfe benötigen oder anbieten möchten, empfehlen wir die Hilfeleistungen unserer Sozialpartner und anderer Initativen:

  • Die Evangelische Kirche in Mannheim hilft bei der Besorgung von Lebensmitteln und Medikamenten, bei der Müllentsorgung, Versorgung von Hunden. Außerdem erhalten Kund*innen des DiakoniePunkts Konkordien weiterhin Lebensmittel. Menschen, die Hilfe brauchen, wenden sich bitte an:  0157/ 3463-4584 (Anrufe Mo.-Fr. jeweils von 9:00 bis 14:00 Uhr)
  • Die Initative nebenan.de bietet die Möglichkeit, Hilfe anzubieten und um Hilfe zu bitten. Für Menschen ohne Internetzugang gibt es eine Hotline unter der Hilfe-Gesuche (nach PLZ sortiert) aufgegeben werden können: 0800 866 55 44 
  • Die TelefonSeelsorge ist ein Gesprächs-, Beratungs- und Seelsorgeangebot für Menschen in Krisen und belastenden Lebenssituationen. Sie ist rund um die Uhr, auch an Sonn- und Feiertagen, gebührenfrei per Telefon unter 0800 1110111 und 0800 1110222 sowie über das Internet via Mail und Chat auf www.telefonseelsorge.de erreichbar.