Archiv der Kategorie: Ausstellung

Unterwegstheater (HD) – „Im Grünen“ – Fotoprojekt von Sonja Maria Kaas im Rahmen von Off-Foto 2020, Vernissage

Fr, 17.4.20, 19:00 bis 23:00 Uhr

Wo:  HebelHalle Hebelstr. 9, 69115 Heidelberg

Das Kulturparkett Rhein-Neckar e. V. hat jeweils 5 Tickets.

Bei Interesse reservieren Sie ab 2 Wochen vor der jeweiligen Veranstaltung beim Kulturparkett Ihren Reservierungswunsch per Mail oder Telefon (info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder 0621-44599550)

Die Karten erhalten Sie dann an der Abendkasse.

„Im Grünen“ – Fotoprojekt von Sonja Maria Kaas im Rahmen von Off-Foto 2020,

17.04.2020 – 31.05.2020 / 19:00 Uhr / HebelHalle LEBENsraum / SOUSOL


Seit 2010 (LEBEN, Georges Rousse) widmet sich das UnterwegsTheater konsequent der Ermöglichung von Sichtbar Werden von Fotoarbeiten „made in Heidelberg“. Nach den Fotoprojekten im Rahmen der Festivalproduktionen von ARTORT-Kunst im Öffentlichen Raum, drei Gruppenausstellungen der Jahre 2012, 2015 und 2019 und den vielen dazwischen liegenden Einzelprojekten in der Region lebender Fotografen (darunter Markus Kaesler, Oliver Mezger, Thomas Kaufmann, Fotofreunde Östringen u.a.) freuen wir uns, eine weitere „Verästelung des großen Baumes Fotografie“ in der HebelHalle zum Blühen bringen zu dürfen;

das Fotoprojekt: „IM GRÜNEN“

von Sonja Maria Kaas, künstlerische Gartengestaltung in Heidelberg und Mannheim

Ausstellungsort: Hebelhalle Heidelberg, LEBENsraum / SOUSOL
Hebelstr. 9, 69115 Heidelberg
Ausstellungsdauer: 17.04.2020 – 31.05.2020

Öffnungszeiten: Fr./Sa. 18 – 21 Uhr, So. 15 – 18 Uhr

Wir freuen uns über Ihren/Deinen Besuch!

Bernhard Fauser, Jai Gonzales Direktion UnterwegsTheater / HebelHalle

Projektinfo:

„Idylle, ist das was wir verloren haben, der unberührte Raum, der eine Kraft hat, die wir nur erahnen können.“ (Sonja Maria Kaas)

Der Terrassengarten am Stift Neuburg in Heidelberg, geschaffen von Sonja Maria Kaas, Künstlerin und Garten/Freiraumplaner, fasziniert die unterschiedlichsten Menschen. Konzentriert auf den Ort, seine Geschichte und ihrer Vision der Idylle folgend, arbeitet sie am Garten des 3. Jahrtausends als „Work in Progress“. Der Terrassengarten als Prozesskunst ist ein Kunst-Ort, der Raum und Zeit einbinden, bewusstmachen möchte und Entwicklungen anstößt und wahrnehmbar macht.

Das gemeinsame Projekt von Sonja Maria Kaas und der be art Galerie entstand aus der Frage: Was sehen Menschen, wenn sie diesen Garten besuchen? Den Raum, die Farben, Texturen, Blüten oder etwas ganz Anderes? Wir stellten diese Frage verschiedenen Fotografen und Künstlern, alle bekannt für ihre ganz eigene Bildsprache, und baten sie um ihre fotografische Erforschung des Gartens. Das Resultat dieses spannenden Projekts stellen wir Ihnen hier vor.

Folgen Sie dieser fotografischen Reise IM GRÜNEN mit verschiedenen Sichtweisen!

Die ausstellenden Fotografen/Künstler:

Nils Herbstrieth

Ella Kehrer

Gülay Keskin

Ivo Kljuce

Jörg Kraus

Ralph Matucci

Oliver Mezger

Diana Pankova

Eyal Pinkas

Roger Schwarz

Walter Spagerer

Änderungen vorbehalten, bitte verfolgen Sie die Tagespresse/Medien.

Kultursommer Wachenheim : Europas wilder Norden — Ausflug im Rahmen des Kulturtreffs–

Fr, 27. März 2020, 16 Uhr bis 22 Uhr

Veranstaltungsort:

Lutherische Kirche, Langgasse 6, 67157 Wachenheim an der Weinstraße.

Fotoausstellung und sanitärer Bereich sind für Rollator- und Rollstuhlfahrer gut zugänglich.

Öffnungszeiten werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

 Am 27. März sind Sie herzlich zu einem gemeinsamen Ausflug nach Wachenheim zu einem unserer Kulturpartner („Kultursommer Rheinland Pfalz) eingeladen. Im Rahmen der Thementage „Europas wilder Norden“ erwartet uns dort eine Fotoausstellung, kulinarische Spezialitäten (von Zimtschnecken bis Rentierfleisch) und um 19 Uhr eine Fotoschau + Gespräch zum Thema „Ein Noamadenvolk zieht weiter“.

Wir treffen uns um 16:00 Uhr im Kulturparkett um von dort zur gemeinsamen Fahrt ab 16:30 Uhr vom Hauptbahnhof Mannheim zu starten (Rückfahrt ca. 21 Uhr).

Die Fahrtkosten übernimmt das Kulturparkett. Anmeldung bis 25. März über info@kulturparkett-rhein-neckar.de).

Vier Tage – Fünf Länder

Fotoausstellung, Vorträge, Gespräche und Kulinarik

26. bis 29.März 2020

Fotografische Erlebnisreisen und spektakuläre Kurzfilme entführen den Betrachter in eine ursprüngliche und wilde Welt. Vier Tage lang erklingt der Ruf des Abenteuers, vier Tage voller Spannung und unbeschreiblicher Schönheit der Natur. Im Anschluss findet an jedem Tag ein Gesprächsaustausch bei landestypischen Spezialitäten statt.

Eintritt frei!

Die familienfreundliche Veranstaltung ist für Kinder ab 10 Jahren geeignet, die Kleineren finden Abwechslung am Spieltisch. Schulklassen sind nach Anmeldung herzlich willkommen.

Europas wilder Norden - Kultursommer Wachenheim 2020

Programm

Europas wilder Norden - Kultursommer Wachenheim 2020
Fotos: Dr. Oliver Schwenn, Dagmar Ritter

Fotoausstellung „Europas wilder Norden“

Impressionen von Dänemark, Grönland, Spitzbergen, Lappland und Island.

Geöffnet Donnerstag bis Sonntag, Eintritt frei.

 

Donnerstag 26.März

Thementag Dänemark/Grönland

Offizielle Eröffnung mit allen Ausstellern, am Piano Sabine Kröger und Anna Kuhn-Thiel.

Programm: Literatur und Gespräch zum Thema „Innovatives Dänemark“.                                       Gesprächspartnerin: Kamilla Beris, gebürtige Dänin.

Landestypische Spezialität: dänisches Smörbröd, Bier und Wein.

 

Freitag 27.März

Thementag Norwegen/Spitzbergen

Programm: Informationsbroschüren und Gespräch zum Thema „Klimaforschung auf Spitzbergen“. Gesprächspartnerin: Dagmar Ritter. Mit freundlicher Unterstützung des Alfred-Wegener-Instituts für        Polar- und Meeresforschung.

Landestypische Spezialität: norwegischer Räucherkäse mit Brot, Bier und Wein.

 

Samstag 28.März

Thementag Schweden/Lappland

Programm: Moderierte Fotoschau und Gespräch zum Thema „Ein Nomadenvolk wird sesshaft“ und   Aufnahmen von Benny Jonsson, Rentierzüchter aus Lappland.                                                         Gesprächspartner: Gisela und Sven-Erik Tegelstedt, gebürtiger Schwede.

Landestypische Wurstspezialitäten von Elch und Rentier, dazu Fladenbrot, Bier, Wein und „Wolfspfote“.

 

Sonntag 29.März 16 Uhr

Thementag Island

Programm: Moderierte Filme zum Thema „Polarlichter“ und „Arktis“ mit anschließender Gesprächsrunde.        Gesprächspartner: Dr. Oliver Schwenn, Fotograf und Geologe.

Landestypische Spezialitäten: Skùffukaka und Sjónvarpskaka als süße Kuchen zu Kaffee und Tee.

Europas wilder Norden - Kultursommer Wachenheim 2020
Fotos: Benny Jonsson

29. Ludwigshafener Kultursommer vom 1. Juni bis 31. August

1. Juni bis 31. August 2019

 

29. Ludwigshafener Kultursommer 1. Juni bis 31. August

viele tolle Veranstaltungen mit freiem Eintritt.

Schauen Sie auf das

Programm !

https://www.ludwigshafen.de/fileadmin/Websites/Stadt_Ludwigshafen/Lebenswert/Kultur/Kulturbuero/Kultursommer/Programm_Kultursommer_2019_web-klein.pdf