Angebote aus Jazz



Alte Feuerwache (MA) – SUNDAYKICK


SONNTAG, 3. FEBRUAR 2019, 20 Uhr

Wo: Alte Feuerwache, Brückenstraße 2, 68167 Mannheim
Wie viele: 6 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Sie können direkt bei der Alten Feuerwache reservieren (telefonisch unter 0621/293 92 81) und Ihr Ticket dann unter Vorlage des Kulturpasses an der Abendkasse abholen.

SUNDAYKICK

Bigbandjazz mit Kicks´n Sticks
Special Guest: Ludwig Nuß / Leitung: Martin S. Schmitt

Mit virtuoser Technik und feinsinnigem Ton zählt Ludwig Nuß zu den Besten seines Faches.
Seit 1996 ist er Mitglied der WDR Bigband, seit 2002 Lead-Posaunist und Solist dieses renommierten Ensembles. Ludwig Nuß war vom Wintersemester 2007/08 bis 2012 Professor für Posaune/ Ensemblebegleitung am das Jazz-Institut Berlin. Er machte zahlreiche Aufnahmen für Rundfunk, Fernsehen und Tonträger mit internationalen und nationalen Jazzgrößen. Für das Konzert mit den Profi-Jazzern von Kicks’n Sticks hat er Eigenkompositionen und Solostücke mitgebracht, die teilweise eigens für ihn geschrieben wurden. Trotz seiner Verwurzelung in der Bigband sucht der Musiker auch immer wieder den Raum für intime musikalische Momente, wie man an dem Duoprojekt mit Arrangeur und Pianist Michael Abene erkennen kann.

Leitung: Martin Sebastian Schmitt

COMMUNITYartCENTERmannheim: Musik-Welten – ein choreographiertes Winterkonzert


Freitag, 15. und 17. Februar 2019, 19.30 Uhr

Veranstaltung: Musik-Welten – ein choreographiertes Winterkonzert
Datum: Freitag, 15. Februar um 19.30 Uhr
Ort: Diakoniekirche Luther, Lutherstraße 2, Mannheim Neckarstadt-West

Datum: Sonntag, 17. Februar um 19.30 Uhr
Ort: Citykirche Konkordien, R2 2, Mannheim-Innenstadt

Musik-Welten – ein choreographiertes Winterkonzert

Am Freitag, 15. Februar um 19.30 Uhr findet in der Diakoniekirche Luther (Lutherstr. 2) das im Stadtteil Neckarstadt-Welt bereits etablierte choreographierte Konzert Musik-Welten des COMMUNITYartCENTERmannheim statt. Über 30 Musiker und Ensembles laden das Publikum ein, unterschiedliche Klänge zu erleben und in der Begegnung der Instrumente neuen Kompositionen zu lauschen. Es entsteht eine klangvolle Atmosphäre, wenn verschiedene musikalische Welten in einen Dialog miteinander – vom klassischen Gesang, über Rock und Pop, zu elektronischen, orientalischen und indischen Klänge. Am Sonntag, 17. Februar ist das Konzert zur gleichen Zeit in der Citykirche Konkordien (R2, 2) zu erleben. Der Eintritt ist frei.

Leitung: Annette Dorothea Weber und Mike Rausch.

Mit dabei sind: Barbara R. Grabowski, Jamolectric, Kurpfälzer Madrigalisten, Ingo Wackenhut, Haz’Art Trio und Trio Neckarganga, Valeria Lo Giudice, Wolfram Sauer, Emiliano Trujillo, Chor der Theaterakademie Mannheim, Mehmet Ungan