Archiv der Kategorie: Kino

Cinema Quadrat (MA) – Eröffnung in K1, 2

Sa, 30. November 2019, ab 17:30 Uhr - Hauptfilm 21 Uhr

wo: Cinema Quadrat, Mannheim „Breite Straße“, K1, 2 (Haltestelle Abendakademie)

Eintritt frei!

Eröffnungsabend

ab 17:30 Uhr: Open House mit Kurzfilmprogramm

21:00 Uhr: Stummfilm „Verflixte Gastfreundschaft“ mit Live-Musik: Buster Keaton trifft Laurent Leroi (Akkordeon) und Michael Herzer (Kontrabass)

Das Cinema Quadrat eröffnet seinen neuen Spielort in K1, 2: Mit bequemen neuen Sitzen, barrierefreiem Zugang und rollstuhlgerechter Toilette, einer doppelt so großen Leinwand wie bisher, Surround-Sound und, wie gehabt, mit der Möglichkeit zum Abspiel aller Formate von 16- und 34-mm-Filmmaterial bis Digital-3D in 4K-Auflösung, und das alles in der Innenstadt!
Zur Eröffnung laufen am 30. November die ersten Filme in K1 fürs cineastische Publikum, und das bei freiem Eintritt: Kurzfilme ab 17:30 Uhr, und um 21:00 Uhr Buster Keaton meisterhafte Komödie „Verflixte Gastfreundschaft“ aus dem Jahr 1923. Laurent Leroi am Akkordeon und Michael Herzer am Kontrabass begleiten den Stummfilm live im Kinosaal.

https://www.cinema-quadrat.de/

Offener Kulturtreff im Kulturparkett

Feitag, 22. November 2019 15 Uhr bis 17 Uhr

Am  Freitag, den 22.11.19  findet im Kulturparkett in S 3, 12, Mannheim  der Offene Kulturtreff statt.

Sie sind herzlich willkommen, Fragen rund um den Kulturpass zu stellen, sich zum aktuellen Kulturprogramm zu informieren, über Ihre Erlebnisse zu berichten und in Kontakt zu anderen Gästen zu kommen.

Bitte melden Sie sich an damit wir ein wenig vorplanen können entweder unter

info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch unter 0621 44599550.

Die Freitagssprechstunde mit Kartenreservierung beginnt am 22.11. erst um 17 Uhr.

Besuchen Sie uns in S3,12 !

Comeniuszentrum, Großer Saal(LU) Kino – Gunderman

Fr, 25. Okt., 18:30 Uhr

 

Ludwigshafen, Comeniuszentrum, Großer Saal:

Gundermann

< >
Dylans Genosse – ein ostdeutscher Heimatfilm
Gundermann Regie: Andreas Dresen
Land: Deutschland 2018
Länge: 127 Minuten
Darsteller: Alexander Scheer, Anna Unterberger, Ben-jamin Kramme, Eva Weißenborn, Axel Prahl
Altersempfehlung: ab 12 Jahren

1992: Einige Jahre nach dem Mauerfall arbeitet Gerhard Gundermann immer noch im Tagebau in Hoyerswerda. Der Mittdreißiger möchte aber eine neue Band gründen und auf Tour gehen. Seine Texte über „einfache“ Menschen, Ausbeutung und Ökologie sprachen dem Publikum schon immer aus der Seele. Dennoch behielt der Musiker seinen Job als Baggerfahrer bei, um unabhängig vom Erfolg seiner Kunst zu sein. Doch die Vergangenheit holt ihn ein, als herauskommt, dass Gundermann ein Informant der Stasi war. Während immer mehr ans Licht kommt, wie viel er aus Liebe zum Land über seine Freunde verraten hat, zerbricht Gundermanns Bild von sich selbst. 30 Jahre nach der Wende kommen endlich verstärkt auch „DDR-Filme“ von ostdeutschen Regisseuren auf die Leinwand. Dabei gilt Dresens Film über die ambiva-lente Persönlichkeit Gundermann als bester deutscher Film 2018.

Veranstaltungen 2019:

Heidelberg, Mehrgenerationenhaus, Gemeinschaftsraum: Fr, 25. Okt., 19:00 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: Mehrgenerationenhaus Heidelberg, in Kooperation mit: Koordinierendes Zeitzeugenbüro, Berlin
Diskutant/in: Norbert Sachse, ehemaliger DDR-Bürger, Freikauf durch die BRD
Ketsch, Central Kino: Do, 17. Okt., 19:30 Uhr
Veranstalter: Gemeinde Ketsch Seniorenbüro, in Kooperation mit: Central Kino Ketsch e.V., VHS Bezirk Schwetzingen (Brühl,Oftersheim,Plankstadt,Ketsch), Generationenbüro Schwetzingen
Diskutant/in: Daniel S. Dutzi, Politologe
Ketzin, Bürgersaal Ketzin: Di, 22. Okt., 18:00 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: Demografie-Forum, Landkreis Havelland, in Kooperation mit: Stadt Ketzin/Havel und Seniorenrat + Jugendclub
Diskutant/in: Filmgespräch im Anschluss
Ludwigshafen, Comeniuszentrum, Großer Saal: Fr, 25. Okt., 18:30 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: Förderverein Comenius Nachbarschaftszentrum Lu-Oggersheim e. V., in Kooperation mit: Prot. Kirchengemeinde Lu-Oggersheim und Büro Soziale Stadt Oggersheim West
Diskutant/in: Kristina Mund, Zeitgenossin Gundermanns, die bis 1991 in der DDR lebte und Horst u. Hannelore Savelsberg, DDR-Zeitzeuge für die Stiftung Berlin Hohenschönhausen, Politisch Verfolgter des SED-Unrechtregimes in der ehemaligen DDR
Speyer, Villa Ecarius, Vortragssaal: Fr, 18. Okt., 16:00 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: Seniorenbüro der Stadt Speyer
Diskutant/in: Ewald Gaden, Leiter der Volkshochschule Speyer
Stuttgart, Bürgerhaus Lauchhau-Lauchäcker: Do, 24. Okt., 19:00 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: Gesundheitsamt Stuttgart, in Kooperation mit: Bürgerhaus Lauchhau-Lauchäcker
Diskutant/in: N.N.
Wildenfels, Mehrgenerationenhaus : Do, 17. Okt., 17:00 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: Mehrgenerationenhaus Wildenfels
Diskutant/in: Falk Rodigast, freiberuflicher Publizist, Mediator,Supervisor