Archiv der Kategorie: Mannheim

Kultur-Events-Rhein-Neckar(MA) – Weihnachten mal anders – Charmanter a cappella-Gesang –

Fr, 11. Dezember 2020, 20 Uhr

Wo: Kulturhalle Feudenheim, Spessartstraße 24-28, Mannheim Feudenheim
Wie viele: 8 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Sie reservieren ab 2 Wochen vor der jeweiligen Veranstaltung beim Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch 0621 44599550) und können Ihre Karte dann im Kulturparkett Laden in Mannheim (S3, 12)  abholen.

Bei großer Nachfrage können die Tickets verlost werden.

Weihnachten mal anders

Charmanter a cappella-Gesang mit Anders

 Alle Jahre wieder? Nein, dieses Weihnachtsfest wird anders – zumindest in musikalischer Hinsicht: Die Freiburger A-cappella-Band „Anders” präsentiert weihnacht- lich-winterliches Liedgut auf ihre charmante Art und Weise. Von Klassikern der Pop- geschichte wie „Have Yourself a Merry Little Christmas“, über aktuelle Radio-Charts wie Coldplays „Christmas Lights“, bis hin zu eigenen Songs wird zur mehrstimmigen Einstimmung aufs Fest alles geboten. Eine Konzerthälfte widmet sich übrigens all dem Wahnsinn, der sich abseits der Weihnachtsmärkte und Einkaufsstraßen so ereignet.

„Anders“ macht Popmusik auf Deutsch – ganz ohne Instrumente. Die aus Heidelberg stammende Formation hat sich in ihrer rund 10-jährigen Karriere auch überregional einen Namen gemacht. So spielte die Band bereits im Vorprogramm von Revolverheld, Altmeister Heinz Rudolph Kunze oder Indie-Rocker Thees Uhlmann. Ihr aktuelles Album „Viel Lärm um dich“ wurde als „Bestes europäisches Album“ mit dem Contempo- rary A Cappella Recording Award 2019 in Boston (USA) ausgezeichnet.

 

Kulturhalle Feudenheim
Spessartstraße 24-28
68259 Mannheim-Feudenheim
 

Kultur-Events-Rhein-Neckar(MA) – Zwei Männer im Mond

So, 25. Oktober 2020, 18 Uhr

Wo: Planetarium Mannheim
Wie viele: 8 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Sie reservieren ab 2 Wochen vor der jeweiligen Veranstaltung beim Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch 0621 44599550) und können Ihre Karte dann im Kulturparkett Laden in Mannheim (S3, 12)  abholen.

Bei großer Nachfrage können die Tickets verlost werden.

Zwei Männer im Mond

Adax Dörsam und Mathias Wendel im Planetarium

Am 25. Oktober feiern die Kultur-Events Rhein-Neckar eine doppelte Premiere: Sie erobern an diesem Abend zwar nicht gleich den Mond, aber doch einen neuen Veranstaltungsort – Das Mannheimer Planetarium! Der perfekte Rahmen für die Eigenproduktion „Zwei Männer im Mond“ mit Adax Dörsam und Mathias Wendel. In einzigartiger Atmosphäre unter der riesigen Kuppel des Planetariums schauen Sie dabei zu, wenn sich die Künstler dem Mond und seinen Geheimnissen widmen. Von Gutenachtgeschichten über klassische und moderne Lyrik bis hin zum Reich der Träume – an diesem Abend kommen Sie dem Mond ganz nah.

Adax Dörsam und Mathias Wendel sind das perfekte Team. Dabei übernimmt Dörsam die Rolle des Saitenvirtuosen, während Wendel mit seinen Rezitationen für eine pfiffige Dramaturgie sorgt.

 

Planetarium Mannheim
Wilhelm-Varnholt-Allee 1 (Europaplatz)
68165 Mannheim

 

Kultur-Events-Rhein-Neckar(MA) – Die Grüne Couch

Fr, 16. Oktober 2020, 20 Uhr

Wo: Kulturhalle Feudenheim, Spessartstraße 24-28, Mannheim Feudenheim
Wie viele: 4 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Sie reservieren ab 2 Wochen vor der jeweiligen Veranstaltung beim Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch 0621 44599550) und können Ihre Karte dann im Kulturparkett Laden in Mannheim (S3, 12)  abholen.

Bei großer Nachfrage können die Tickets verlost werden.

Die Grüne Couch

Mit Madeleine Sauveur und Clemens Maria Kitschen

Traditionell empfängt Madeleine Sauveur am Vorabend der Feudenheimer Kerwe mit Partner Clemens Maria Kitschen einen besonderen Gast auf „ihrer“ Grünen Couch. In diesem Jahr macht es sich Volker Heymann neben ihr bequem. Der Kabarettist, Schauspieler und Wortakrobat entdeckte während seines Biologie -Studiums seine Leidenschaft für Komik. Und blickt seither auf eine von Höhepunkten gespickte Karriere zurück: Nach Engagements in München und im Mannheimer Nationaltheater schrieb er Texte für Bülent Ceylan und spielte die Hauptrolle in „Mannheim – der Film“.

Sauveur und Kitschen begeistern das Feudenheimer Publikum seit 2018 mit ihrem Musik-Show-Talk, bei dem sie ihren Gästen Verborgenes entlocken – ebenso Lasterhaftes wie Lustiges – und Unbekanntes bekannt machen. Ausschnitte aus ihrem neuen Programm „Lassen Sie mich durch – ich bin Oma!“ runden den Abend ab.