Archiv der Kategorie: Speyer

Jazz im Rathaushof (Speyer): Tribute to Ella Fitzgerald

Do., 22.08.2019, 19:30 Uhr

Wo: Open air Rathaushof, Maximilianstraße 12, 67346 Speyer
Wie viele: 8 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Bitte bestellen Sie die Karten per Mail an info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch unter 0621-44599550. Das Büro ist Montag und Mittwoch von 17 – 19 Uhr und Freitags von 16 – 19 Uhr geöffnet. Bitte geben Sie an, dass Sie einen Kulturpass besitzen. Sie können die Tickets bis 1 Tag vor dem Konzert reservieren. Die Tickets können dann bis 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkasse abgeholt werden.
Die Anmeldung ist verbindlich. Wenn Ihnen etwas dazwischen kommt (Krankheit o.ä.), sagen Sie bitte unbedingt rechtzeitig im Büro Kulturparkett Rhein-Neckar ab, damit Ihr Platz wieder frei gegeben werden kann – die Konzerte sind häufig ausverkauft.

Jazz im Rathaushof: Tribute to Ella Fitzgerald

Auch in diesem Jahr findet das beliebte Jazz-Festival im schönen Rathaus-Innenhof auf altbewährte Weise statt. Wie gewohnt bieten versierte Musiker*innen und exzellente Bands über vier Tage großartigen Jazz. Im Dreiklang mit der herrlichen Kulisse sowie pfälzischen Gaumenfreuden entsteht diese ganz besondere Atmosphäre, welche das Festival einzigartig macht. Diesem Aspekt wird künftig Rechnung getragen und deshalb heißt das populäre „Oldtime Jazz Festival“ ab sofort „Jazz im Rathaushof“.

Bis heute ist sie unvergessen: Ella Fitzgerald – die „First Lady of Song“. Ihre Interpretationen des Great American Songbook, ihre Improvisationen und nicht zuletzt ihre pure Lebensfreude begeistern Musikliebhaber*innen in aller Welt und setzen bis heute Maßstäbe. Erleben Sie drei unverkennbare Sängerinnen, die sich vor einer der großen Ladies des Jazz verneigen. Begleitet von einem hochkarätig besetzten Trio lassen sie die große Zeit des amerikanischen Jazz wieder aufleben. Besetzung: Janice Dixon (Gesang) Nicole Metzger (Gesang) Julia Nagele (Gesang) Daniel Prandl (Piano) Dietmar Fuhr (Kontrabass) Patrick Manzecchi (Schlagzeug)

 

 

Jazz im Rathaushof (Speyer): Greyhound Jazzmen

So, 25.08.2019, 19.30 Uhr

Wo: Open air Rathaushof, Maximilianstraße 12, 67346 Speyer
Wie viele: 8 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Bitte bestellen Sie die Karten per Mail an info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch unter 0621-44599550. Das Büro ist Montag und Mittwoch von 17 – 19 Uhr und Freitags von 16 – 19 Uhr geöffnet. Bitte geben Sie an, dass Sie einen Kulturpass besitzen. Sie können die Tickets bis 1 Tag vor dem Konzert reservieren. Die Tickets können dann bis 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkasse abgeholt werden.
Die Anmeldung ist verbindlich. Wenn Ihnen etwas dazwischen kommt (Krankheit o.ä.), sagen Sie bitte unbedingt rechtzeitig im Büro Kulturparkett Rhein-Neckar ab, damit Ihr Platz wieder frei gegeben werden kann – die Konzerte sind häufig ausverkauft.

Jazz im Rathaushof: Greyhound Jazzmen

Auch in diesem Jahr findet das beliebte Jazz-Festival im schönen Rathaus-Innenhof auf altbewährte Weise statt. Wie gewohnt bieten versierte Musiker*innen und exzellente Bands über vier Tage großartigen Jazz. Im Dreiklang mit der herrlichen Kulisse sowie pfälzischen Gaumenfreuden entsteht diese ganz besondere Atmosphäre, welche das Festival einzigartig macht. Diesem Aspekt wird künftig Rechnung getragen und deshalb heißt das populäre „Oldtime Jazz Festival“ ab sofort „Jazz im Rathaushof“.

Die GREYHOUND JAZZMEN sind sechs erfahrene Musiker aus dem Stuttgarter Raum, die einen spezifischen eigenen Sound entwickelt haben. Sie sind Freunde, die schon einige Jahrzehnte zusammen spielen; die einzelnen Musiker sind auch von anderen Formationen her bekannt.

Kreativität, Spontaneität und ungetrübte Spielfreude sind die verbindenden Gene der GREYHOUND JAZZMEN. Ihr Repertoire umfasst traditionellen Jazz der 20er-Jahre, Dixieland, Swing und natürlich der Blues.

Besetzung:
Eric Biank (Trompete, Gesang)
Karl-Hermann Geiger (Schlagzeug)
Walter Scherer (Posaune, Gesang)
Manfred Schütt (Klarinette, Saxofon, Gesang)
Hansi Schuler (Kontrabass)
Stefan Veit (Piano)

Jazz im Rathaushof: South West Oldtime All Stars feat. Trevor Richards

Samstag, 24.08.2019, 19.30 Uhr

Wo: Open air Rathaushof, Maximilianstraße 12, 67346 Speyer
Wie viele: 8 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Bitte bestellen Sie die Karten per Mail an info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch unter 0621-44599550. Das Büro ist Montag und Mittwoch von 17 – 19 Uhr und Freitags von 16 – 19 Uhr geöffnet. Bitte geben Sie an, dass Sie einen Kulturpass besitzen. Sie können die Tickets bis 1 Tag vor dem Konzert reservieren. Die Tickets können dann bis 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkasse abgeholt werden.
Die Anmeldung ist verbindlich. Wenn Ihnen etwas dazwischen kommt (Krankheit o.ä.), sagen Sie bitte unbedingt rechtzeitig im Büro Kulturparkett Rhein-Neckar ab, damit Ihr Platz wieder frei gegeben werden kann – die Konzerte sind häufig ausverkauft.

Jazz im Rathaushof: South West Oldtime All Stars feat. Trevor Richards

Auch in diesem Jahr findet das beliebte Jazz-Festival im schönen Rathaus-Innenhof auf altbewährte Weise statt. Wie gewohnt bieten versierte Musiker*innen und exzellente Bands über vier Tage großartigen Jazz. Im Dreiklang mit der herrlichen Kulisse sowie pfälzischen Gaumenfreuden entsteht diese ganz besondere Atmosphäre, welche das Festival einzigartig macht. Diesem Aspekt wird künftig Rechnung getragen und deshalb heißt das populäre „Oldtime Jazz Festival“ ab sofort „Jazz im Rathaushof“.

The Original Louis Armstrong „Hot Five“-/ „Hot Seven“-Classics Die „Hot Five“- und „Hot Seven“-Aufnahmen von Louis Armstrong wurden zwischen 1925 und 1928 aufgenommen und waren reine Studioproduktionen, Satchmo ging nie mit diesen Formationen auf Tour. Jedoch machte Armstrong mit den „Hot Five“ und „Hot Seven“ zum ersten Mal Jazzaufnahmen, bei denen den Solisten mehr Raum zur Improvisation gegeben wurde – und ebnete so späteren Jazzstilen künstlerisch den Weg. Armstrongs Aufnahmen gelten überhaupt als eine der grundlegendsten des Jazz, und ihr künstlerisches Potenzial verhalf dem Jazz zum Ansehen als ernstzunehmende Musik. Die SOUTH WEST OLDTIME ALL STARS haben sich diesen Klassikern – „West End Blues“, „King of the Zulus“, „Cornet Chop Suey“, „Struttin‘ with some barbecue“, „Mahagony Hall Stomp“ und viele mehr – angenommen und hauchen ihnen neues Leben ein. Musikalisch auf allerhöchstem Niveau und nicht nur für Freund*innen des New Orleans Jazz ein echter Ohrenschmaus.

Besetzung: Martin Auer (Trompete) Gary Fuhrmann (Klarinette) Felix Fromm (Posaune) Thilo Wagner (Piano) Thomas Stabenow (Kontrabass) Jörg Teichert (Banjo) Trevor Richards (Schlagzeug))