Archiv der Kategorie: Oper

Offener Kulturtreff im Kulturparkett

Feitag, 8. Feburar 2019, 16-19 Uhr

Jeden Freitag findet im Kulturparkett der Offene Kulturtreff statt.

Sie sind herzlich willkommen, Fragen rund um den Kulturpass zu stellen, sich zum aktuellen Kulturprogramm zu informieren, über Ihre Erlebnisse zu berichten und in Kontakt zu anderen Gästen zu kommen.

Besuchen Sie uns in S3,12 !

Capitol – Im Weißen Rössl

Sa, 18. Mai 2019. 20:00 Uhr

Wo: Capitol Mannheim
Wie viele: 10 Karten

Sie bestellen telefonisch beim Capitol unter 0621/33 67 333 Dienstag, Donnerstag und Freitag von 14-19 Uhr, Samstag von 11-13 Uhr und können Ihre Karte dann dort abholen.

Im weißen Rössl

Das Kult Musical erobert seit 2017 die Capitol Bühne.

Die besonders schwungvolle Musical Komödie ist in einer einmaligen Inszenierung von Joerg Steve Mohr, der als Regisseur im Rhein Neckar Raum bestens bekannt ist, in Mannheim zu sehen. Eine abwechslungsreiche Dramaturgie, wunderbare Musik, eine schräge und einfallsreiche Inszenierung und abrupte Stilwechsel – so hat Mohr das Mannheimer Rössl gestaltet. Vor 89 Jahren feierte das Musical in drei Akten Premiere im Großen Schauspielhaus in Berlin. Kurz nachdem das Capitol in Mannheim seine Türen öffnete. Das sehr junge Ensemble, viele der Darsteller sind unter 30 Jahre, zeigt, dass das Stück nichts von seiner Leichtigkeit verloren hat.
Stilistisch reicht das Stück von der Wiener Klassik über das Wienerlied und Volksmusik Anklängen bis hin zur Unterhaltungsmusik der 1920er und 1930er Jahre. Die Inszenierung des Capitol bringt die wunderbaren Melodien, die jeder kennt, in einem modernen Gewand auf die Bühne.

Der über die Grenzen der Region hinweg bekannte, hochgelobte Jazzpianist und Komponist Daniel Prandl gibt als musikalischer Leiter der Musik einen neuen, leichten und humorvollen Anstrich.
Corinne Kraußer, dem Capitol Publikum bekannt z.B. durch ihre Arbeit bei „Sweet Dreams of the 80s“ zeichnet verantwortlich für die Choreografie.
Ein vielseitiges Ensemble aus überregionalen Musicalstars, Chansonniers und Kabarettisten der Region nimmt Sie mit an den Wolfgangsee.
Céline Bouvier übernimmt die Rolle der Wirtin Josepha und zeigt einmal mehr, dass diese selbstbewusste Frau ihren Mann steht.
Aris Sas, der österreichische Musicalstar, in der Rolle des Leopold, spielt diesen mit viel Schmäh und Wiener Feinsinn. Sas spielte in nahezu allen großen Musicalproduktionen im deutschsprachigen Raum zumeist die Hauptrolle und lies sich doch nicht auf ein Genre festlegen. So sang er dazwischen auch immer wieder klassische Partien in Oper und Operette.
Dr. Markus Weber ist in vielen Rollen bekannt. Er ist Chansonnier, Kabarettist, gefeierter Fasnachtsstar und noch einiges mehr. Die Rolle als Prof. Dr. Hinzelmann interpretiert er in seiner ganz eigenen Art.
Außerdem noch mit dabei Hugo Steegmüller, Rino Galiano, Bianca König, Denis Bode, Hartmut Lehnert, Felix Heller, Maria Albu und Kati Sommer.

Die Geschichte: Das Leben des pfiffigen Oberkellners Leopold im „Weißen Rössl“ am Wolfgangsee könnte so schön sein, würde ihn die hübsche Wirtin Josepha endlich erhören. Da die jedoch mehr Interesse an Stammgast Dr. Siedler zeigt, sieht sich Leopold gezwungen, außergewöhnliche Maßnahmen zu ergreifen, um dem Objekt seiner Begierde die Augen zu öffnen. Die Folge sind Turbulenzen, Verwicklungen und weitere Intrigen, die Leopold – zumindest zunächst – seinem Ziel nicht unbedingt näher bringen. Und der österreichische Kaiser ist auch auf der Bühne zu erleben….

Junges Nationaltheater (MA) – JOIN: Junger Diskurs / Zwischentöne (Konferenz für alle, mit Musiktheaterbesuch, 2tägig)

Sa, 27. April 2019 15 Uhr & So, 28. April 12:30 Uhr (2tägig)

Wo: Junges NTM, Alte Feuerwache, Mannheim
Brückenstr. 2, Alte Feuerwache am Alten Messplatz, 68167 Mannheim

Sa, 27.4. 15.00 – 18.30 | So, 28.4. 12.30 – 16.00

Treffpunkt: Foyer Junges NTM | Eintritt frei

JOIN: Junger Diskurs

Zwischentöne

Generationsübergreifende Konferenz für alle

Welche Worte sagen mehr, als nur die Buchstaben befehlen? Wie beeinflusst die nonverbale Kommunikation unsere Worte und Begegnungen? Macht der Ton die Musik? Was macht das Zusammenspiel von Sprache, Körper, Mimik, Gestik, Lautstärke und Umgebung aus?

Das Junge NTM sucht mit »JOIN: Junger Diskurs« nach Formen für generationsübergreifenden Austausch. Alle Interessierten sind zur nächsten Konferenz mit dem Thema »Zwischentöne« eingeladen, um über unsere Gesprächskultur zu reden und nachzuhorchen, was zwischen den Worten mitschwingt. In Kurzvorträgen, die jede*r einbringen kann, und einem inszenierten Meinungsparlament gestalten wir gemeinsam ein intensives Wochenende, an dem wir uns gegenseitig Gehör schenken und genug Platz für jede einzelne Stimme ist.
Teil des Programms ist der Besuch der Premiere von »Piano Oriental« in der Jungen Oper.

Wenn du an der Konferenz teilnehmen möchtest oder sogar einen Kurzvortrag halten willst, dann melde dich einfach an. Familie und Freunde kannst du gerne mitbringen. Wir freuen uns auf dich!

Anmeldung bei: catrin.haeussler@mannheim.de| Tel. 0621 1680 449