Archiv der Kategorie: Vortrag

Planetarium Mannheim – Auf den Spuren der Voyager-Sonden

Mi, 29. Mai 2019, 19:30 Uhr

Wo: Planetarium Mannheim, Wilhelm-Varnholt-Allee 1 (Europaplatz), 68165 Mannheim
Wie viele: 10 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Sie reservieren beim Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch 0621 44599550) und können Ihre Karte dann im Kulturparkett Laden in Mannheim (S3, 12) abholen.

Auf den Spuren der Voyager-Sonden
Eine Reise durch das Sonnensystem und darüber hinaus
Ab 10 Jahren

Seit 1977 sind die beiden Sonden Voyager 1 und Voyager 2 im All unterwegs und senden immer noch regelmäßig Daten zur Erde. Jetzt befinden sie sich im 41. Jahr ihrer Reise am äußersten Rande unseres Sonnensystems. Auf diese Expedition wollen wir Sie mitnehmen, vorbei an den acht Planeten bis in den Bereich, aus dem die Kometen stammen. Dann überholen wir die Sonden und betrachten die Milchstraße von außen.

Bei der Vorstellung handelt es sich nicht um ein fertiges Programm, das filmähnlich dargeboten wird, sondern um eine Live-Tour durch unsere kosmische Heimat. Die „Reiseleitung“ übernimmt Karin Hoffmann, die an der Konrad-Duden-Realschule Mannheim Astronomie unterrichtet, unterstützt vom Team des Planetarium Mannheim.
Dauer: ca. 50 Minuten

DAI Heidelberg- Giulia Silberberger und Rüdiger Reinhardt

Mi, 22. Mai 2019, 20:00 Uhr

Wo: Deutsch-Amerikanisches Institut, Sofienstr. 12, 69115 Heidelberg

Wie viele: 4 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Sie reservieren bis zum 21. Mai beim Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch 0621 44599550) und werden dann auf die Gästeliste gesetzt.

Giulia Silberberger und Rüdiger Reinhardt

Fotos: privat
  • Antisemitismus unter dem Aluhut
  • Verschwörungstheorien, Antisemitismus und Schwurbel
  • Vortrag

Ob jüdische Weltverschwörung, Nazis auf dem Mond, Chemtrails oder flache Erde – selten war der Schwurbel so bunt wie in den modernen Zeiten des Internets. Aber was ist eigentlich „Schwurbel“ und wieso fallen so viele Menschen auf ihn herein?

Guilia Silberberger klärt auf, wie offen oder hinter vorgehaltener Hand mit Judenhass und rechtem Gedankengut kokettiert wird. Wie aber dem beikommen? Rüdiger Reinhardt zeigt, wie man Meldungen auf ihren Wahrheitsgehalt überprüft, welche Tools zur Verfügung stehen und wie man seriöse von unseriösen Medien unterscheiden kann.

Die Gesandten des „goldenen Aluhut“ aus Berlin, Giulia Silberberger und Rüdiger Reinhardt, vergeben nicht nur den gleichnamigen Award, sondern bieten Verschwörungstheorien und Schwurbel die Stirn.

In der Reihe Feindbilder – Antisemitismus, Verschwörung, Extreme

 

Planetarium Mannheim – Planeten Expedition ins Sonnensystem

Mi, 22. Mai 2019, 15.00 Uhr

WoPlanetarium Mannheim, Wilhelm-Varnholt-Allee 1 (Europaplatz), 68165 Mannheim
Wie viele: 10 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Sie reservieren beim Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch 0621 44599550) und können Ihre Karte dann im Kulturparkett Laden in Mannheim (S3, 12) abholen.

Planeten
Expedition ins Sonnensystem

Ferngesteuerte Raumsonden haben alle unsere Planeten erkundet und viel Spannendes entdeckt. Reisen Sie mit uns zu diesen Welten. Die erste Station ist der Mond, der einzige Himmelskörper, auf dem bisher Astronauten gelandet sind. Das erste Ziel künftiger Raumfahrer wird jedoch unser roter Nachbarplanet sein. Mars ist von allen Planeten im Sonnensystem der Erde am ähnlichsten. Daher hoffen die Forscher, auf ihm Anzeichen von Leben zu finden.

Weiter geht es zu den vier großen Gasplaneten Jupiter, Saturn, Uranus und Neptun mit ihren zahlreichen Monden. Dabei kommen wir an einem Kometen vorbei. Dieser fliegende Eisberg bewahrt auch heute noch die Stoffe, aus denen vor 4,5 Milliarden Jahren die Planeten entstanden sind.

Noch weiter draußen befindet sich der Zwergplanet Pluto. Im Jahr 2015 erhielt er erstmals Besuch von einer Raumsonde. So wissen wir erst seit kurzem, dass er eine äußerst gegensätzliche Oberfläche hat – mit pechschwarzen Kraterlandschaften und schneeweißen Gletschern.

Die Erkundung des Weltalls ist faszinierend und bringt immer wieder überraschende Erkenntnisse. Erleben Sie mit uns die Naturwunder der Objekte im Sonnensystem!

Eine Produktion der Planetarien Münster, Bochum, Mannheim und weiterer deutscher Planetarien.

Dauer: ca. 50 Minuten, geeignet auch für Kinder ab ca. 10 Jahre