Archiv der Kategorie: Vortrag

Nationaltheater (MA) – Frauenperspektiven versus Perspektiven der Frauen (Diskussionsreihe)

jeweils donnerstags 17:30 Uhr - diverse Termine (s.u.)

Wo: Nationaltheater Lobby Werkhaus (Schillerstr.) -> Spielstätten und Anfahrt

Eintritt frei!

Club der unmöglichen Fragen

Frauenperspektiven versus Perspektiven der Frauen

Eine Kooperation mit dem Amt der Gleichstellungsbeauftragten und dem Frauen-KulturRat

Der Club der unmöglichen Fragen geht in eine neue Runde und diskutiert weiterhin die gesellschaftlichen Zustände, die Frauen herausfordern, ihre gesamtgesellschaftliche Positionierung neu auszuhandeln und sich für ihre Belange und Interessen einzusetzen. 2018 erarbeitet die Stadt Mannheim zusammen mit ihren Bürgerinnen und Bürgern ein Leitbild, das beschreibt, wie Mannheim im Jahr 2030 aussehen soll.

Zahra Deilami und Dr. Eva Eckkrammer moderieren die Diskussion, die sich diesem Leitbildprozess aus der weiblichen Perspektive nähert und untersucht, inwiefern konkrete Vorschläge und Ideen eingebracht werden können.

  • Do, 14.11.2019 Körper-Extreme. Schönheitsideale unter Beschuss
  • Do, 09.01.2020 Glaubens-Extreme
  • Do, 12.03.2020 Politik-Extreme
  • Do, 07.05.2020 Mode-Extreme
  • Do, 09.07.2020 Rollen-Extreme

-> ausführliche Informationen zu den einzelnen Terminen

 

 

 

 

Planetarium Mannheim – Das Geheimnis der Fixsterntrabanten

Freitag 31. Januar 2020 15 Uhr

WoPlanetarium Mannheim, Wilhelm-Varnholt-Allee 1 (Europaplatz), 68165 Mannheim

Sie reservieren beim  Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch 0621 44599550)

bis 29. Januar 2020

und können Ihre Karte dann im Kulturparkett Laden in Mannheim (S3, 12) abholen.

 

Das Geheimnis der Fixsterntrabanten

Bild: ESA, NASA, Felix Mirabel

Fixsterntrabanten – so nannte der berühmte Mannheimer Astronom Christian Mayer Doppelsterne, von denen er überzeugt war, dass sie kosmische Ehen darstellen. Zunächst stark umstritten, dauerte es nicht lange, bis ihre besondere Natur bestätigt und ihre immense Bedeutung erkannt wurde.

Mit Hilfe der Planetariumstechnik begeben wir uns auf die Fährte dieser Systeme und lernen anhand vieler Animationen die Welt der kosmischen Partnerschaften kennen bis hin zu exotischen Objekten am Rand von Raum und Zeit.

Eine Produktion des Planetarium Mannheim

Dauer: ca. 55 Minuten, geeignet auch für Kinder ab ca. 10 Jahre