Archiv der Kategorie: Vortrag

Planetarium Mannheim – Dunkles Universum

Fr, 05. Mai 2019, 15.00 Uhr

WoPlanetarium Mannheim, Wilhelm-Varnholt-Allee 1 (Europaplatz), 68165 Mannheim
Wie viele: 10 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Sie reservieren beim Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch 0621 44599550) und können Ihre Karte dann im Kulturparkett Laden in Mannheim (S3, 12) abholen.

Dunkles Universum 
FullDome-Videoshow

„Dunkles Universum“ feiert die entscheidenden Entdeckungen, die unser Wissen über das Weltall erweitert, uns aber auch an neue Grenzen herangeführt haben. Die Show beginnt 100 Millionen Lichtjahre entfernt. Nach einem Flug zur Milchstraße und zur Erde geht es zum Mount Wilson Observatorium in Kalifornien, wo Edwin Hubbles Entdeckung, dass das Universum expandiert, den ersten Hinweis auf den Urknall lieferte. Durch weitere Entdeckungen erhielten die Astronomen ein immer genaueres Bild von der Entstehung und Entwicklung des Kosmos. Aber dabei wurden auch neue Rätsel aufgedeckt: Was verbirgt sich etwa hinter der geheimnisvollen Dunklen Energie und der unsichtbaren Dunklen Materie, die zusammen mindestens 95 Prozent der gesamten Energie und Masse des Weltalls ausmachen? Was liegt jenseits unseres kosmischen Horizonts? In atemberaubenden Szenen basierend auf authentischen wissenschaftlichen Daten wird gezeigt, was zu diesen Fragen bisher ans Licht gekommen ist.

„Dunkles Universum“ wurde entwickelt vom American Museum of Natural History, New York (www.amnh.org), in Zusammenarbeit mit der California Academy of Sciences, San Francisco, und GOTO INC., Tokio, Japan. Die zur Show hinführende Einleitung wurde vom Planetarium Mannheim entwickelt.

Dauer ca. 50 Minuten, geeignet auch für Kinder ab ca. 10 Jahre

Junges Nationaltheater (MA) – JOIN: Junger Diskurs / Zwischentöne (Konferenz für alle, mit Musiktheaterbesuch, 2tägig)

Sa, 27. April 2019 15 Uhr & So, 28. April 12:30 Uhr (2tägig)

Wo: Junges NTM, Alte Feuerwache, Mannheim
Brückenstr. 2, Alte Feuerwache am Alten Messplatz, 68167 Mannheim

Sa, 27.4. 15.00 – 18.30 | So, 28.4. 12.30 – 16.00

Treffpunkt: Foyer Junges NTM | Eintritt frei

JOIN: Junger Diskurs

Zwischentöne

Generationsübergreifende Konferenz für alle

Welche Worte sagen mehr, als nur die Buchstaben befehlen? Wie beeinflusst die nonverbale Kommunikation unsere Worte und Begegnungen? Macht der Ton die Musik? Was macht das Zusammenspiel von Sprache, Körper, Mimik, Gestik, Lautstärke und Umgebung aus?

Das Junge NTM sucht mit »JOIN: Junger Diskurs« nach Formen für generationsübergreifenden Austausch. Alle Interessierten sind zur nächsten Konferenz mit dem Thema »Zwischentöne« eingeladen, um über unsere Gesprächskultur zu reden und nachzuhorchen, was zwischen den Worten mitschwingt. In Kurzvorträgen, die jede*r einbringen kann, und einem inszenierten Meinungsparlament gestalten wir gemeinsam ein intensives Wochenende, an dem wir uns gegenseitig Gehör schenken und genug Platz für jede einzelne Stimme ist.
Teil des Programms ist der Besuch der Premiere von »Piano Oriental« in der Jungen Oper.

Wenn du an der Konferenz teilnehmen möchtest oder sogar einen Kurzvortrag halten willst, dann melde dich einfach an. Familie und Freunde kannst du gerne mitbringen. Wir freuen uns auf dich!

Anmeldung bei: catrin.haeussler@mannheim.de| Tel. 0621 1680 449

VHS Schwetzingen- Verschiedene Kurse

Februar-April 2019

Neue Kursangebote Februar/März/April 2019 für Kulturpass‐Nutzer

 2 Freikarten  Vortrag  Angst vor Ablehnung überwinden

Die Angstvor Ablehnung ist die häufigste Angst der Menschen. Es gibt wahrscheinlich kaum eine Frage, die Menschen häufiger beschäftigt, ängstigt und quält: „Was denkt der andere von mir? Wiekomme ich an?“ Warum haben wir Angst vor Ablehnung und welche Folgen hat das für uns auf  unseren Alltag und auf unser Leben? Gibt es Strategien, sich vor dieser Angst zu schützen?
10601  Tatjana Hartmann‐Odemer, Systemische Beraterin & Supervisorin (Heilpraktikerin für  Psychotherapie) und Mediatorin (IHK)  8 ‐ 15 Teilnehmer/innen  Schwetzingen, Volkshochschule  Donnerstag, 14.03.19, 19.00‐20.30 Uhr 
Anmeldung bis 04. März 

 1 Freikarte Kommunikative Kompetenz für Frauen        
Nehmen Sie kein Blatt vor den Mund und kommunizieren selbstbewusst mit weiblicher Stärke. FürFrauen ist das die Voraussetzung, um gehört und ernst genommen zu werden. Es gilt kompetent dieeigenen Interessen zu vertreten und die Haltung einzunehmen: „Ich kann das!“ und enso lernen zu  sagen: „Ich will das!“
Zielgruppe: Beruf, Vereinswesen, Kommunalpolitik
50631  Ulrike‐Ebba Gräfin von Sparr, Kommunikationswirtin  6 ‐ 12 Teilnehmer/innen  Schwetzingen, Volkshochschule
Donnerstag, 14.03.19, 18.15‐21.15 Uhr   Anmeldung bis 11. März     

2 Freikarten Handlettering             
allerdings nur, wenn die Mindest‐TNZahl von 7 regulären Teilnehmern erreicht ist Kunstvolles Schreiben für jede Gelegenheit  Man sieht es immer öfter: egal ob als Werbetext auf Schiefertafeln, als Lieblingszitat auf einer  Grußkarte oder der eigene Name im Lesebuch, das selbstgeschriebene und kunstvoll verzierte Wortist wieder populär. Dabei muss man kein besonderes Zeichentalent besitzen, Handlettering kann  jede/r lernen! Wie wäre es mit einer kunstvoll handgeschriebenen Osterkarte?

Bitte bringen Sie Zeichenblock, Lineal/Geodreieck sowie Bleistifte/Druckbleistifte in verschiedenen  Härtegraden mit.

20724  Sibel Karan, Kommunikationsdesignerin und Illustratorin  5 ‐ 12 Teilnehmer/innen  Schwetzingen, Volkshochschule  5 x freitags, ab 15.03.19, 16.30‐18.45 Uhr  15 UStd.    Anmeldung bis 12. März 

 4 Freikarten Vortrag Asthma und Sport    

Was muss ich wissen, was kann ich jetzt tun?  Arzt‐Patienten‐Forum in Zusammenarbeit mit der KVBW (Kassenärztliche Vereinigung BadenWürttemberg)  Referent: Dr. med. Arthur Filusch, Internist, Pneumologie (Lungenärzte), Kardiologie, Notfallmedizin  Moderation: Dr. med. Heiner Münch, Facharzt für Urologie, Andrologie, Dossenheim  Mehr dazu erfahren Sie im Vortrag mit anschließender Gelegenheit Antworten  auf Ihre Fragen zu erhalten.
30302  Schwetzingen, Palais Hirsch  Dienstag, 19.03.19, 19.00‐20.30 Uhr 

2 Freikarten,  „Tea and talk at six“ Englisch         
Allerdings nur, wenn die MIndest‐TN‐Zahl von 15 erreicht ist.  An den unten aufgeführten Tagen bieten wir unter dem Motto:“Tea and talk at six“ einen  Gesprächskreis Englisch an. Unter der Betreuung und Anleitung unserer Englisch‐Dozentinnen FrauBaumeyer und Frau Pröbster haben Sie die Möglichkeit, in angenehmer Atmosphäre miteinanderungezwungen auf Englisch ins Gespräch zu kommen. Gemäß dem Motto bieten wir Ihnen zu allen  Terminen Tee und Gebäck an.
40648  Gabriele Pröbster  Christina Baumeyer  15 ‐ 30 Teilnehmer/innen  Schwetzingen, Volkshochschule  Mittwoch, 03.04.19, 18.00‐19.30 Uhr  Anmeldung bis 29. März   

Achtsamkeitsspaziergang               1 Freikarte

Waldbaden ‐ sich mit der Natur verbinden  Ein Waldspaziergang kann wahre Wunder wirken. Dass der Aufenthalt im Wald sich auf allen Ebenen  positiv auswirkt, ist wissenschaftlich erwiesen. Prof. Dr. mult. Hilarion Petzold, Europäische Akademie für  biopsychosoziale Gesundheit, Naturtherapien und Kreativitätsförderung. 30105  Heide Graze, Zertifizierte Achtsamkeitslehrerin (MBSR), WISL‐Zertifikat Gesundheitscoaching  Gundula Sprenger, M.A. Psycholgie und zertifizierte Trainerin für Biografiearbeit  10 ‐ 16 Teilnehmer/innen
Freitag, 05.04.19, 14.30‐16.30 Uhr  Den Treffpunkt erfahren Sie bei der Anmeldung.
Anmeldung bis 01. April 

Betreuung, Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung         2 Freikarten  Für den Fall einer Betreuungsbedürftigkeit im Alter oder aufgrund einer schweren Erkrankung istjuristische Vorsorge möglich, die eine rechtliche Betreuung vermeidet. Das ist die Vorsorgevollmacht,die häufig mit Patientenverfügungen kombiniert wird und im Bürgerlichen Gesetzbuch verbindlichgeregelt ist.
0313  Bernd Kieser, Rechtsanwalt  6 ‐ 12 Teilnehmer/innen  Schwetzingen, Volkshochschule  Mittwoch, 10.04.19, 19.00‐21.15 Uhr  3 UStd. 
Anmeldung bis 08. April   

Steinzeit‐Detektive für Kinder von 6‐10 Jahren in den Osterferien   2 Freikarten allerdings nur, wenn die Mindest‐TN‐Zahl von 5 erreicht ist
Was erzählen fossile Funde und Knochen von Tieren und Menschen (Abgüsse) dem heutigen  Menschen? Archäologen können zum Beispiel mit Hilfe solcher Funde das Alter eines Menschen oderKrankheiten bestimmen. In unserer Werkstatt könnt ihr wie die Archäologen Knochen untersuchenund stellt für die Ergebnisse einen „Archäologenpass“ zusammen, den ihr mit nach Hause nehmen  könnt.
Bitte mitbringen: Papier, Buntstifte, Spitzer und Radiergummi.
20604  Diana Liesegang, M.A.  5 ‐ 10 Teilnehmer/innen  Schwetzingen, Volkshochschule  Donnerstag, 25.04.19, 14.00‐15.30 Uhr 
Anmeldung bis 22. April   

Last Minute: Vorbereitung auf die Realschulabschlussprüfung im Fach Mathematik  in den Osterferien                 2 Freikarten,
allerdings nur, wenn die Mindest‐TN‐Zahl von 7 regulären Teilnehmern erreicht ist  Der Kurs richtet sich an Schüler/innen der Jahrgangsstufe 10 von Realschulen. Anhand der  Prüfungsaufgaben der vergangenen Jahre sollen prüfungsrelevante Themen behandelt werden.  60722  Isabelle Hettinger  7 ‐ 15 Teilnehmer/innen  Schwetzingen, Volkshochschule  Montag, 15.04. bis Donnerstag 18.04.19, 10.00‐13.00 Uhr  16 UStd.
Anmeldung bis 10. April

 

Die Anmeldung/ Reservierung erfolgt per Email an info@kulturparkett-rhein-neckar.de.   oder telefonisch unter +49 (0) 621 44 59 95 50 oder in der Sprechstunde am Dienstags von 17-19 Uhr, in den neuen Räumen des Schwetzinger Büros in der Hebelstraße 6 (AWO)

Anmeldeende steht unter den jeweiligen Kursen.